Apfel- und Orangensaft machen Füllungsmaterial komplett platt

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Lesen Sie auch die Artikel  Und wieder ein Apfelsaftschorlen Opfer  und   Multivitaminsaft mordet Zähne - Aufkleber nötig


Von diesen Materialien : ChemFil Superior, ChemFlex, Vitremer Core Build-Up/Restorative, Fuji II LC, Dyract AP und F2000 überleben nur die Kunststoff-modifizierten Glasionomerzemente (RM-GIC = resin modified glass ionomer cement) eine Lagerung in Apfelsaft oder Orangensaft über 1 Jahr. Die reinen Glasionomerzemente (GIC) lösen sich - wie auch Schmelz und Dentin - in den Säften komplett auf. Das gilt nicht für Coca-Cola. Darin löst sich der GIC nicht auf, sondern verliert nur an Oberflächenhärte. Das gleiche gilt für Schmelz und Dentin. Die Studie dazu ist hier.

Damit bestätigt sich einmal mehr die Gefährlichkeit von Obstsäften in Bezug auf Zähne und Füllungsmaterial. Erst allmählich wird klar, dass der pH Wert und die reine Zuckerkonzentration eben kein Anhaltspunkt für die Auflösungseigenschaften der Getränke darstellt. Gefährlich sind ganz offensichtlich die spezifischen organischen Säuren in den Säften. Diese haben eine andere Qualität als die beispielsweise in Coca-Cola verwendete Phosphorsäure.

Das Schlimme daran ist ein Zweifaches:

  1. Nicht einmal die Fachleute i.e. die Zahnärzte wissen, dass das so ist und
  2. Der aktuelle Trend im sogenannten Wellness Bereich geht bei Getränken ganz klar in die Richtung Säfte und Schorlen. Ein Patient in meiner Praxis ist Verkäufer bei einem der größeren Saftläden und berichtet von sagenhaften Zuwachszahlen. Und hat 7 neue Kariesstellen in 2 Jahren, er müsse ja vorführen .... Noch Fragen?

Die neuesten Forumbeiträge

  • Manu's Avatar
    Hallo, es klingt eher so als hätte der Zahnnerv einiges abbekommen. Versuche doch mal mit Parazetamoltest und beobachte den Schmerz. Reduziert sich dieser, ist die Ursache zahnbedingt, und ich würde an deiner Stelle noch vor den Feiertagen zum...
  • Zauberschnecke's Avatar
    Hallo zusammen, vergangenen Donnerstag war ich bei meiner Zahnärztin, um zwei Füllungen erneuern zu lassen, bei denen schon Karies drunter saß. Im Oberkiefer links wurde der äußerste Zahn gebohrt und neu gefüllt, ebenso im Unterkiefer links...
  • Shlomo's Avatar
    Meinst du damit Dentalen Volumentomographie? Also ich musste das noch nie machen. Aber ich glaube auch nicht, dass du deinen Zahnarzt zu einer Leistung überreden kannst, die deine Kasse nicht trägt, außer du trägst sie natürlich selber....
  • Daniela's Avatar
    ich mein ja auch nicht dich sondern Florian aber wenn es gleichermaßen für Euch beide gilt dann will ich nix gesagt haben:) Florian hat ja auch schon sehr viele Ansätze und wird schon selbst einschätzen können wie er sein Posting macht.
  • Daniela's Avatar
    17 Dez 2014 13:15
    also grundsätzlich finde ich ist es eine Sache die jeder selbst entscheiden muß vorallen ob es etwas bringt oder nicht. Aber ich habe auch einiges ausprobiert auch Hypnose war mit dabei mir hat es auch nichts gebracht..
  • julia's Avatar
    Naja, Herr Wagner hat ja leider auch keine Lösung für das Problem. Ich war schon bei versierten Spezialisten für insgesamt 15000€ in Behandlung. Diese haben auch keine Lösung für das Problem.
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:35
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:34
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:16
    Bitte helft uns
    --------------- --------------- --------------- ------------- Ich habe am 30.10. Vollnarkose Termin bei ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:05
    Bitte helft uns
    Hallo. Meine Tochter ist 3.5 Jahre alt. Wir haben am 30.10. einen OP Termin. Sie hat durch einen Sturz ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Pu100025.09.2014 17:24
    Arztbewertungen im Internet
    Die Bewertung des Zahnarztes, der verurteilt wurde, mir ein Schmerzensgeld von 6.000 € zu zahlen und ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute425
Besuche gestern1207
Besuche Monat23467
Besuche Jahr407729
Seiten heute24376
Seiten Monat154062
Bots heute127