Starkes Argument für GlasIonomerZement (GIZ) im Kindermund

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Die Studie ist zwar schon wieder 2 Jahre alt, aber die Ergebnisse können sich sehen lassen. Es geht um die Frage, welche Sorte Füllung im Kindermund die Richtige ist. Dänische Kollegen untersuchten über einen Zeitraum von 8 Jahren das Schicksal von jeweils ca. 500 Amalgam und Glasionomerzement (GIZ) Füllungen in Milchzähnen von Kindern zwischen 3 und 13 Jahren.

Ergebnis: GIZ hält im Vergleich zu Amalgam nicht so lange. Die 50% Überlebenszeit beträgt bei GIZ 3,5 Jahre, im Falle von Amalgam 7,8 Jahre. Signifikanz = 0,001. Alle Nachbarzähne der gefüllten Zähne, die im direkten Kontakt zur Füllungsmasse standen, mußten bei Amalgam in 30% aller Fälle wegen Karies behandelt werden, bei GIZ waren es 16%. Das Ergebnis ist hochsignifikant = 0,005.

Das heißt im Klartext, dass die Fluor-Abgabe aus dem GIZ in der Lage ist, Karies am Nachbarzahn in annähernd der Hälfte aller Fälle zu unterdrücken. Die statistische Aufbereitung zeigt auch, dass das nicht mehr durch Zufall zu erklären ist, sondern definitiv die Wirkung des Materials ist. Dass die GIZ Füllungen schneller rausfallen oder zerbrechen, ist dazu kein Widerspruch. GIZ ist ein spröder und leider nicht sehr belastbarer Stoff, aber er hat einen guten Einfluss im Mund. Das kann von sonst keinem anderen Material, incl. Amalgam und Komposite behauptet werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • Daniela's Avatar
    Hi Dani ich hoffe Dir geht es gut? Nun mit Deiner Geschichte habe ich keine Erfahrungen. Letztendlich glaube ich aber wenn es um den TG geht und nicht um Wundheilung etc dann weiß man nie was kommt egal welche Behandlung man hinter sich...
  • Dani's Avatar
    Ihr Lieben, heute habe ich meinen Knochenaufbau für ein später folgendes Implantat hinter mich gebracht. Ich hatte und habe solche Angst vor dem, was jetzt an Schmerzen folgt :( Noch geht es, ich merke Wundschmerzen (die sind aber ja auch...
  • Daniela's Avatar
    Hallo Julia ich hatte Deinen Eintrag gelesen aber nicht geantwortet da ich Dir leider kein sinnvolles Feedback geben kann. Das einzige was ich dazu beitragen kann ist das ich mich auch schon mit Biofeedback beschäftigt habe bei meiner Recherche...
  • Claudia's Avatar
    Hallo Herr Wagner, ich war am 19.03.13 bei Ihnen in der Praxis. Ich habe ja schon sehr lange diese Gesichtsschmerzen in der rechten Gesichtshälfte. Die Krone vom Schneidezahn wurde mal gewechselt und danach fingen ja alle Probleme an. Eine WSR...
  • julia's Avatar
    Niemand? Schade. Dann werde ich halt anrufen und das dort angewandte Gerät erfragen.
  • julia's Avatar
    habe ebenso eine Steilstellung der HWS inkl. ausgeprägter Fehlhaltung - was ich aber schon vor Anfertigung des MRT wusste. Ich mache künftig 5x wöchentlich Sport. Muskelaufbau 3x, 2x Schwimmen (unter Wasser, nicht die "Entenhaltung"!) zur...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute80
Besuche gestern1156
Besuche Monat34767
Besuche Jahr237352
Seiten heute17092
Seiten Monat192928
Bots heute32