Amalgam gegen Komposite - Zwischenbericht

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Liebe Leser, danke für Ihre Beteiligung an den aktuellen Umfragen. Wie vorauszusehen war, schlägt die Haltbarkeit von Amalgamfüllungen die der Komposites um Längen. Bei Amalgam sind 16 von 33 Füllungen = 48% älter als 20 Jahre, 3 sind älter als 30 Jahre, bei Komposites ist nur 1 von 27 = 4% Füllungen älter als 20. Der Durchschnitt aller hier gemeldeten Füllungen ist bei Amalgam 18 Jahre alt, bei Komposite sind es 6,6 Jahre. Eine weitere Zahl ist ebenfalls bemerkenswert: 4 von 27 Kunststoff-Füllungen werden als "noch nicht alt, tun aber weh" gemeldet. Das betrifft damit 15% der Kunststoff-Füllungen.

Zwischenfazit: Amalgam hält in der freien Wildbahn etwa 3 mal so lange wie Kunststoff, und frische Kunststoff-Füllungen machen in einem gar nicht so kleinen Anteil von 15% der Fälle Schmerzen. Das sind doch schon eindeutige Aussagen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • missy's Avatar
    Vielen, vielen Dank für Ihre Antwort! 2 Fragen habe ich noch: Der Schneidezahn und der daneben drücken oft, manchmal schmerzt es sehr. Der schmerz geht hoch bis zur Nase und kribbelt dort. Oft ist das Nasenloch zu. Das koomt und geht seit 3...
  • Trotzkopf's Avatar
    Danke für die Antwort, hatte gar nicht mehr damit gerechnet :) --- deshalb gräulich, die Kälteprobe besagt nichts. Wie kann ich dann feststellen, was, oder ob überhaupt etwas mit dem Zahn ist? Röntgenbilder sind ja manchmal großzügig...
  • Chef's Avatar
    Hallo Eva, Sie schrieben: ich bin weiblich, 40 Jahre und leide seit längerem unter Zahnproblemen. Ich würde mich über eine Einschätzung freuen, ob es sich um ein neuropathisches Problem handeln könnte. Der Text ist länger geworden - ich...
  • Chef's Avatar
    Hallo Missy, Sie schrieben: ich bin gerade sehr verzweifelt.... Vor einem Jahr wurde am 1.4 eine Wb vorgenommen-Ruhe, Krone drauf. Nach 9 Monaten , April 14, vereitert...es wurde wohl nur 1 Kanal gefunden, jetzt muss der 2. behandelt werden !...
  • Chef's Avatar
    Hallo Trotzkopf Sie schrieben: der Backenzahn 26 (Anhang) oben links ist etwas gräulich und reagiert nicht auf Kälte. Die Zähne daneben sind aber O.K. Ich habe keine Schmerzen!!! Kein Eiter! Der Zahn wurde auch noch nicht Wurzelbehandelt,...
  • Chef's Avatar
    Hallo Antje74, Das Implantat ist in Bezug auf Ihre Neuropathie eher unkritisch. Nicht aber der Knochenaufbau. Zum einen gehen Sie immer ein erhöhtes Risiko ein, dass der Aufbau scheitert und infiziert (etwa 30% der Fälle), zum anderen sind...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute1803
Besuche gestern1759
Besuche Monat49451
Besuche Jahr287824
Seiten heute19943
Seiten Monat221079
Bots heute211