Amalgam gegen Komposite - Zwischenbericht

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Liebe Leser, danke für Ihre Beteiligung an den aktuellen Umfragen. Wie vorauszusehen war, schlägt die Haltbarkeit von Amalgamfüllungen die der Komposites um Längen. Bei Amalgam sind 16 von 33 Füllungen = 48% älter als 20 Jahre, 3 sind älter als 30 Jahre, bei Komposites ist nur 1 von 27 = 4% Füllungen älter als 20. Der Durchschnitt aller hier gemeldeten Füllungen ist bei Amalgam 18 Jahre alt, bei Komposite sind es 6,6 Jahre. Eine weitere Zahl ist ebenfalls bemerkenswert: 4 von 27 Kunststoff-Füllungen werden als "noch nicht alt, tun aber weh" gemeldet. Das betrifft damit 15% der Kunststoff-Füllungen.

Zwischenfazit: Amalgam hält in der freien Wildbahn etwa 3 mal so lange wie Kunststoff, und frische Kunststoff-Füllungen machen in einem gar nicht so kleinen Anteil von 15% der Fälle Schmerzen. Das sind doch schon eindeutige Aussagen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • mariela's Avatar
    Sehr geehrter Herr Dr. Wagner, ich schreibe Ihnen,weil Sie mich vor JAHREN so gut beraten haben. Ich hatte genau fünf Jahre lang entsetzliche Schmerzen nach Extraktion des 1/6 ers, also im Oberkiefer rechts. (ein halbes Jahr davor waren der ...
  • Manu's Avatar
    Hallo Dani, Wenn es tendenziell besser wird, ist es doch ein gutes Zeichen. Bloß keine Panik! Es wird wieder besser. Ich habe momentan auch wieder eine Schmerzphase, ich bin aber im Moment dabei, die Medis auszuschleichen. Also Kopf hoch, du...
  • Dani's Avatar
    Ihr Lieben, Da bin ich nochmal. Inzwischen leider wieder mit Schmerzen - nicht mehr so stark, aber doch vorhanden. Ich nehme inzwischen Carbamazepin 150mg, 3 mal täglich gabapentin 100 mg und abends 20mg Amitriptlin. Die Schmerzen sind nicht...
  • julia's Avatar
    Ich habe das gleiche Problem, seit 2,5 Jahren. Nichts hilft. Seit 2 Wo habe ich die 7. oder 8. Schiene hier herumfliegen, war in der Schweiz bei DEM Spezialisten. Unfassbar kostspielige Geschichte. Ich hatte von Anfang an deutlich gemacht, dass...
  • Phia12's Avatar
    Hallo, ich hatte vor 1 1/2 Jahren eine heftige Nebenhöhlenentzündung mit entsprechend starken einhergehenden Kieferschmerzen. Die Beschwerden der Nebenhöhlen blieben lange Zeit, sodass eine chronische Sinusitis (mittels CT) diagnostiziert...
  • Chef's Avatar
    Hallo Sabs, Sie schrieben: meine ganze Geschichte habe ich ja schon unter dem Thread "Zahnschmerzen gehen nicht weg" geschildert und ich war auch beim Neurologen, der eine Neuralgie festgestellt hat und mir Amitriptylin verschrieben hat. Bis...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute893
Besuche gestern1104
Besuche Monat34749
Besuche Jahr202413
Seiten heute15559
Seiten Monat265210
Bots heute120