Haftverbund zwischen Dentin und Komposite ist nicht langzeitstabil

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Lesen Sie auch die Artikel  Wasser aus Dentin macht Kunststoff undicht  und  Da geht nur GIZ

 

In dieser japanischen Tierversuchsstudie an Affen aus dem Jahr 2005 wird deutlich, dass die Klebung des Komposites auf Dentin mit den "modernen" Adhäsiven längst nicht so verläßlich funktioniert, wie das die begeisterten Anhänger der "Adhäsiv-Zahnmedizin" gerne sehen würden. In diesem Experiment wurden jeweils 10 Zähne per Zufallsgenerator mit 2 verschiedenen Kunststoff-Klebesystemen : Unifil Bond (selbstätzendes Zweischrittsystem) und Z250 (Komposit) oder mit Single Bond (Ätzgel und Einflaschen-Adhäsiv) und Z250 versorgt.

Nach einem Jahr Tragezeit erhielten die Tiere weitere 10 Füllungen mit den gleichen Materialien und wurden dann nach 24 Stunden geopfert. Alle 40 Füllungen wurden zunächst einer Zugkraftmessung zugeführt, um den Haftverbund zwischen Dentin und Komposit direkt messen zu können. Bei beiden Klebesystemen war der Unterschied zwischen den 24 Stunden alten Proben (Unifil Bond 38,7 MPa, Single Bond 48,1 MPa) und den 1-Jahresproben (Unifil Bond 14,4 MPa, Single Bond 11,7 MPa) enorm und statistisch hochsignifikant.

Legt man nun die Proben unter ein Elektronenmikroskop, dann zeigt sich, dass die Verbundzone des selbstätzenden Klebers (Unifil Bond) deutlich besser aussieht als die des Einflaschensystems mit vorheriger Phosphorsäureätzung (Single Bond). Bei letzteren lassen sich nach einem Jahr Porositäten, Hohlräume und freigelegte Kollagenfasern finden. Die Frakturlinien befinden sich sowohl innerhalb als auch über der Hybridschicht. Hauptsächlich aber ist das Materialversagen außerhalb der Hybridschicht zu beobachten.

Schlußfolgerung: Die Dauerhaftigkeit der Dentinklebung ist mit allen bisher bekannten Bondsystemen keineswegs als stabil zu betrachten. Innerhalb nur eines Jahres sinkt die durchschnittliche Klebehaftung von vergleichsweise hohen Werten nach 24 Stunden auf ca. 1 Drittel nach einem Jahr. Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass dieser Auflösungsprozess nach einem Jahr plötzlich beendet ist. Außerdem scheint die Phosphorsäureätzung des Dentins in Bezug auf die Bildung von Hohlräumen schlechter zu funktionieren als die Selbstätzung. Vor der unkritischen Verarbeitung von Komposit in jedem Mund muss deshalb gewarnt werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • julia's Avatar
    Hi interest, Ich habe Ruheschmerzen, die beim Kauen verschwinden. Stark verbessert wird das Ganze während des Sports oder bei Wärme. Leider kann ich dir auch keine durchschlagenden Tipps geben. Bin aktuell selbst mal wieder auf der Suche nach...
  • julia's Avatar
    Carba ist von den Nebenwirkungen her nicht ohne und wirkt natürlich auch nur symptomatisch.
  • D_Momber's Avatar
    Hallo Annette, das tut mir leid, dass du schon so lange nach Lösungen suchst! Wenn solche Schmerzattacken auftreten, kommen diese auch nachts vor? Habe seit Wochen keine Schmerzen mehr, nur seit vorgestern wieder ein komisches Gefühl beim...
  • tuttla84's Avatar
    Hallo, ich habe seit November 2013 Zahnschmerzen bzw. Kieferschmerzen im Unterkiefer links hinten, die bis ins Ohr strahlen. Dort wurde mir vor 4 Jahren ein kaputter Weisheitszahn entfernt und beim davorliegenden Backenzahn eine kleine...
  • Annette1975's Avatar
    Hallo du Arme :( Leider bin ich keine Hilfe sondern 'nur' Leidgenosse ... Ich habe auch seit vielen Jahren mehr oder weniger starke Schmerzattacken die ohne Befund bleiben. Einiges stimmt bei uns ein ... Ziehen von Zähnen in der Jugend, ...
  • D_Momber's Avatar
    Hallo, ich bin weiblich und 29 Jahre alt. Bei mir wurden bereits in der Pubertät 4 gesunde Zähne aus Platzmangel gezogen. Zudem habe ich an mehreren Zähnen Kunststofffüllungen. Es erfolgte eine jahrelange kieferorthopädische Behandlung. Mit...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute1026
Besuche gestern903
Besuche Monat22685
Besuche Jahr84037
Seiten heute10382
Seiten Monat135115
Bots heute236