So sind sie, die Männer - Pulpa offen und nix gemerkt

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 



Ein 70-jähriger männlicher Patient kommt mit der Fehlerbeschreibung, dass anscheinend irgendwas am Zahn links unten locker sei. Das sei schon ein paar Wochen so, aber Schmerzen habe er nicht.
Nachdem ich nun die Krone mit einer Sonde problemlos abgenommen hatte, präsentierte sich der Fall wie hier abgebildet: die Pulpa ist offen, der Pfeilerzahn 34 der Kombinationsprothese UK ist horizontal in der Krone abgebrochen. Offensichtlich hat er der Biegebelastung durch den Kaudruck auf die Kunststoffzähne nicht standgehalten. Das Bemerkenswerte an diesem Fall ist zweierlei:
  • die - länger dauernde - Bruchphase als solche mit Spannungsrissen und langsamen Weiterreißen hat der Patient nicht mitbekommen, obwohl es quer durch die Pulpa geht.
  • die offene Pulpa, die selbstverständlich mikrobiellen Angriffen seit Wochen ausgesetzt ist, gibt laut Patient keinen Muckser von sich.

Diese Pulpa mußte im Zuge der Weiterbehandlung leider entfernt werden. Zur Betäubung genügte eine direkte Spritze mittenrein.

Was zeigt dieser Fall? Schmerz und Schmerz ist grundverschieden. Gerade im Fachgebiet Zahnmedizin kann man live und in Farbe studieren, dass ein und derselbe Sachverhalt (hier die offene Pulpa) Schmerzen auf der Visuellen Analog Skala (VAS) jeden möglichen Wert zwischen 0 und 10 verursachen kann. Nicht der Zahn macht den Schmerz, sondern die Schmerzverarbeitung.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • Chef's Avatar
    Sie schrieben: Ich stell mich vor, Mein Name ist Sue und ich komme aus Tirol/Österreich. bin 36 Jahre alt. Meine ganze genaue geschichte würde wahrscheinlich den Rahmen hier Sprengen. Ich versuche es zusammen zu fassen. Alles begann vor...
  • Chef's Avatar
    Hallo kema79, Ihre Schmerzbeschreibung kommt mir jetzt gar nicht so recht bekannt vor. Das meine ich in dem Sinne, dass Sie eben kein typischer Neuropathie Fall sind. Ich kann ein paar Tipps geben 1. Die Vorschläge meiner Vorschreiber mit...
  • Daniela's Avatar
    Gestern 12:02
    Hallo Bärbel ach das ist doch nicht schlimm:) ich hoffe Du bist bald durch die Phase mit dem aufdosieren und den Nebenwirkungen durch. Bei Dir scheint es ja kein Unterschied zu machen ob Carbamazepin oder Oxcarbazepin. Ich habe jetzt nur schon...
  • fibvgl's Avatar
    Gestern 07:57
    Hi Daniela, ich habe seit 14 Jahren mit neuropatischen Gesichtsschmerzen zutun.Die letzten 10 Jahre war es aber erträglich, weil ich gut bei einem Neurologen eingestellt bin. Dieses Forum hat mir damals sehr gut geholfen, mit den Schmerzen das...
  • Gilraen's Avatar
    Hallo Benjamin! Zu Deinem Thema kann ich nur sagen: Willkommen im Club. Mir geht es so seit Oktober letzen Jahres und mittlerweile sind 5 Zähne hin, wobei mein Gefühl immer noch das gleiche ist. Du bist also absolut nicht alleine. Ich kann Dir...
  • Daniela's Avatar
    Hallo Paula ich kenne Deine symptome zu gut. Wie geht es dir inmittlerweile?
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute532
Besuche gestern1425
Besuche Monat27199
Besuche Jahr88551
Seiten heute3845
Seiten Monat158100
Bots heute53