Kollateralschäden durch Austausch von Füllungen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Lesen Sie auch die Artikel Komposite ist noch nicht der Weisheit letzter Schluss  und  Füllungsexperimente mit Affen - die Ergebnisse

 

Legt man sich die Frage vor, wie oft man denn einen Zahn tatsächlich füllen kann, stößt man auf den erstaunlichen Befund, dass die zahnmedizinische Wissenschaft dazu relativ wenig Konkretes weiß. Die Herren Krejci und Lutz (Zürich) haben dazu einmal folgende Untersuchung angestellt: sie haben Acrylmolaren (Backenzähne aus Kunststoff) mit 4 verschiedenen Materialien gefüllt, diese Zähne dann in ein Phantom-Modell eingebaut und dann Zahnärzten die Aufgabe erteilt, diese Füllungen wieder zu entfernen. Dabei wurde der bohrbedingte Verlust am eigentlichen Zahn und die Zeit, die dafür gebraucht wurde, gemessen. Das Resultat war, dass für das Entfernen von Komposit rund 30 Minuten gebraucht wurden im Gegensatz zu Amalgam mit 15 Minuten und der Verlust an Zahnmaterial betrug bei Komposit 40 mm3, bei Amalgam nur rund 20 mm3. Bestätigt wird diese Tendenz von einer weiteren Untersuchung, die ebenfalls, diesmal mit einer Cerec Videokamera, herausfindet, dass die Entfernung von Amalgamfüllungen schneller und weniger verlustreich am Restzahn ist, als die Entfernung von Komposit und Kompomer.

Ein großer Backenzahn ist etwa 10 mal 10 mal 6 mm groß ist, das ergibt ein Gesamtvolumen von 600 mm3, und stellt das Maximum dessen dar, was beschliffen werden kann. Setzt man jetzt 40 mm3 für die Sekundärkaries an, und für eine Erstfüllung in der "mod" Variante ca. 130 mm3 an, dann läßt sich daraus folgern:

  • Mit der Amalgam Füllung Nr. 1 (mod, Amalgam) fehlen an der Zahnhartsubstanz = 130 mm3
  • Mit der Kunststoff Füllung Nr. 2 fehlen 130 + 40 Sek.Karies + 20 Verlust beim Entfernen Amalgam = 190 mm3
  • Mit der Kunststoff Füllung Nr. 3 fehlen 190 + 40 Sek.Karies + 40 Verlust beim Entfernen Kunststoff = 270 mm3
  • Mit der Kunststoff Füllung Nr. 4 fehlen 270 + 40 Sek.Karies + 40 Verlust beim Entfernen Kunststoff = 350 mm3

Die neuesten Forumbeiträge

  • William's Avatar
    Hallo Missy, ich bin heute nach 4 Wochen Reha wieder Zuhause. Dort wurde ich vor 2 Wochen von Lyrica auf Gabapentin und Amitriptylin umgestellt. Ich nehme jetzt 4 x täglich 100 mg Gabapentin und 1 x tägl. Amitriptyin ein. Ich habe immer noch...
  • julia's Avatar
    aha. weiß jetzt was ich genau habe an der HWS-> Occipitalneuralgie links. Sehr unschön muss ich sagen. Wenn ihr mich fragt hat sich die Verspannung des Kiefergelenkes auf die HWS übertragen und jetzt den Nerv linksseitig gestört. In diesem...
  • julia's Avatar
    Hi Peter, Neuraltherapie wirkt symptomatisch. Wenn sie den richtigen Punkt treffen, bist du für 4 Stunden halbwegs schmerzfrei. Der letzte Schrei ist Procain aber sicher nicht. Wenn du möchtest kann ich dir Adressen in München nennen - einen...
  • missy's Avatar
    Hallo William, wie geht es Ihnen inzwischen???
  • missy's Avatar
    Du brauchst dir doch nicht blöd vorkommen! Wenn Du Schmerzen hast und diese Klinik für Dich hilfreich sein könnte-dann los ;) Ich würde mir deswegen keine Gedanken machen, schließlich ist die Schmerzbekämpfung sooooo wichtig für uns!
  • Kati's Avatar
    Hallo missy, vielen Dank für deine Antwort. Ich bin direkt an der Austrittsstelle des Trigeminus mit dem Kinn auf die Kante der Fensterbank geschlagen ( sooo blöd!) und beim Bestreichen dieses Punktes lässt sich der Schmerz auslösen....
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:16
    Bitte helft uns
    --------------- --------------- --------------- ------------- Ich habe am 30.10. Vollnarkose Termin bei ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:05
    Bitte helft uns
    Hallo. Meine Tochter ist 3.5 Jahre alt. Wir haben am 30.10. einen OP Termin. Sie hat durch einen Sturz ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Pu100025.09.2014 17:24
    Arztbewertungen im Internet
    Die Bewertung des Zahnarztes, der verurteilt wurde, mir ein Schmerzensgeld von 6.000 € zu zahlen und ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Pu100025.09.2014 17:16
    Arztbewertungen im Internet
    Am 23.09.2014 wies der BGH die Klage eines Arztes gegen ein Bewertungsporta l auf Löschung seines ...
     
  • Warnung vor Jameda

    B. Hinz25.09.2014 15:02
    Warnung vor Jameda
    Viele Jahre bei Jameda gewesen und mußte nun auch die schmerzliche Erfahrung wie alle anderen hier ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute444
Besuche gestern1580
Besuche Monat52725
Besuche Jahr340559
Seiten heute6886
Seiten Monat221227
Bots heute114