Leitlinien für die Behandlung neuropathischer Schmerzen schon seit 2002

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Lesen Sie auch die Artikel Kardinalzeichen bei neuropathischen Schmerzen und  Icilin und (-)-Menthol unterdrücken neuropathische Schmerzen   aus der Rubrik Fortbildung

Das Rad muss also doch nicht neu erfunden werden. Es gibt in Deutschland mindestens seit 2005, im Prinzip aber schon seit 2002 fertige "Leitlinien" Diagnostik und Therapie neuropathischer Schmerzen. Es handelt sich um Konsensmeinungen der entsprechenden Fachgesellschaften, hier also der Neurologie.

Dort ist nachzulesen, was an anderer Stelle auch bereits hier auf dieser Homepage an erprobten Rezepten gegen neuropathische Schmerzen geschrieben wurde (die Zahlen geben die Startdosis und die erlaubte Höchstdosis an):
  1. Amitriptylin 10 bis 75 mg/d
  2. Gabapentin 300 bis 3000 mg/d
  3. Carbamazepin 100 bis 2400 mg/d
  4. Tramadol 50 bis 600 mg/d
  5. Lidocain Pflaster 5% 1 mal bis 3 mal täglich

Die neuesten Forumbeiträge

  • Daniela's Avatar
    Hallo Tobis ach das ist ja lieb:) wenn es jemand zu schätzen weiß dann gebe ich gerne Tips u nehme mir Zeit... übrigens hab ich jetzt nochmal gerschaut wie das Schmerzgel heißt was ich benutze: dynexan-mundgel mit lidocain 2%.Es schmeckt...
  • tobis's Avatar
    27 Feb 2015 15:07
    Hallo, Dani! Vielen Dank für deine Antwort! Weisheitszahn: Ich glaube auch nicht, dass die heftigen Attacken daher rühren, zumal beide schon lange "durchgebrochen" sind (bin ü30). Schmerzcharakter: Die leichteren Schmerzen sind eher...
  • Daniela's Avatar
    Hallo Tobis in einigem sind wir uns recht ähnlich in der Sympthomatik. Anderes kann ich Dir leider nicht beantworten. Grundsätzlich nicht beantworten kann ich Dir die Problematik mit den Weisheitszähnen.auch nicht inwiefern diese Einfluss...
  • jens_78's Avatar
    Hi Gregor, ich habe Ende März einen Termin beim Neurologen. Mal sehen was der sagt. Soll ich ihm die DVT zeigen? Oder kann der Neurologe nichts damit anfangen? Gruß Jens
  • tobis's Avatar
    26 Feb 2015 18:54
    Hallo Forumsgemeinde, hallo Herr Wagner! Auch ich habe ziemliche Schmerzen im Gesichtsbereich und bin ebenso verunsichert, wie auch etwas verzeifelt was nun das richtige zu machen wäre. Vllt kann mir jmnd behilflich sein... Mein Fall ganz...
  • Haferling's Avatar
    Hmm ich war beim HNO und der hat ein MRT des linken Schaedels veranlasst (um einen Tumor auszuschliessen). Gruesse Petra
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • Grundsatzartikel: Was bedeutet "Neuropathie" des Trigeminus

    Roma06.02.2015 17:02
    Dauerschmerz
    Falls kostenlos bitte ich um einen Rat. Ich leide seit 2 Jahren an enem Dauerzahnschmer zen am ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:35
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:34
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:16
    Bitte helft uns
    --------------- --------------- --------------- ------------- Ich habe am 30.10. Vollnarkose Termin bei ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:05
    Bitte helft uns
    Hallo. Meine Tochter ist 3.5 Jahre alt. Wir haben am 30.10. einen OP Termin. Sie hat durch einen Sturz ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute281
Besuche gestern1018
Besuche Monat281
Besuche Jahr65933
Seiten heute20737
Seiten Monat20737
Bots heute51