Rohdaten Migräne (engl. "migraine") sind eindeutig

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 



Das sind Rohdaten aus der Doktorarbeit von Dr. Jan-Marco Meyer mit dem Titel "Neurophysiologische Untersuchungen der neuromuskulären Transmission bei idiopathischen Kopfschmerzerkrankungen" aus dem Jahr 2004. Es handelt sich also um die unbearbeiteten epidemiologischen Daten seiner untersuchten Personen.

Hier zeigen sich überdeutlich 3 Tatsachen:
  1. Migräne und Spannungskopfschmerzen werden vererbt (was auch schon aus der Genom Forschung des Menschen bekannt ist)
  2. Frauen stellen die überwältigende Mehrheit bei Migräne und bei der Kombination Migräne & Spannungskopfschmerz und auch bei der Summe aller Kranken: 50 Frauen gegen 22 Männer.
  3. bei Cluster-Kopfschmerz (=Selbstmord-Kopfschmerz) ist es genau umgekehrt.
Die Doktorarbeit ist sehr lesenswert, fasst sie doch die wichtigsten Kopfschmerzerkrankungen gut zusammen und kommt auch auf die heute empfohlene Prophylaxe zu sprechen. Ganz kurz: bei Migräne wird Propranolol (Beta-Blocker) empfohlen, beim Spannungskopfschmerz eine alte Bekannte: Amitritpylin (Tricyclisches Antidepressivum).

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • Dani's Avatar
    Ihr Lieben, heute habe ich meinen Knochenaufbau für ein später folgendes Implantat hinter mich gebracht. Ich hatte und habe solche Angst vor dem, was jetzt an Schmerzen folgt :( Noch geht es, ich merke Wundschmerzen (die sind aber ja auch...
  • Daniela's Avatar
    Hallo Julia ich hatte Deinen Eintrag gelesen aber nicht geantwortet da ich Dir leider kein sinnvolles Feedback geben kann. Das einzige was ich dazu beitragen kann ist das ich mich auch schon mit Biofeedback beschäftigt habe bei meiner Recherche...
  • Claudia's Avatar
    Hallo Herr Wagner, ich war am 19.03.13 bei Ihnen in der Praxis. Ich habe ja schon sehr lange diese Gesichtsschmerzen in der rechten Gesichtshälfte. Die Krone vom Schneidezahn wurde mal gewechselt und danach fingen ja alle Probleme an. Eine WSR...
  • julia's Avatar
    Niemand? Schade. Dann werde ich halt anrufen und das dort angewandte Gerät erfragen.
  • julia's Avatar
    habe ebenso eine Steilstellung der HWS inkl. ausgeprägter Fehlhaltung - was ich aber schon vor Anfertigung des MRT wusste. Ich mache künftig 5x wöchentlich Sport. Muskelaufbau 3x, 2x Schwimmen (unter Wasser, nicht die "Entenhaltung"!) zur...
  • julia's Avatar
    Testet Peapure gegen Neuropathie, Wirkstoff Palmitoylethanolamid. Ist pflanzlich. Ich nehme es seit gut einem Monat und die Brennschmerzen sind verschwunden. Natürlich nicht die aktuellen Schmerzen in der HWS und das Ziehen im Kiefergelenk.
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute1416
Besuche gestern1501
Besuche Monat25194
Besuche Jahr227779
Seiten heute22307
Seiten Monat148370
Bots heute144