Rohdaten Migräne (engl. "migraine") sind eindeutig

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 



Das sind Rohdaten aus der Doktorarbeit von Dr. Jan-Marco Meyer mit dem Titel "Neurophysiologische Untersuchungen der neuromuskulären Transmission bei idiopathischen Kopfschmerzerkrankungen" aus dem Jahr 2004. Es handelt sich also um die unbearbeiteten epidemiologischen Daten seiner untersuchten Personen.

Hier zeigen sich überdeutlich 3 Tatsachen:
  1. Migräne und Spannungskopfschmerzen werden vererbt (was auch schon aus der Genom Forschung des Menschen bekannt ist)
  2. Frauen stellen die überwältigende Mehrheit bei Migräne und bei der Kombination Migräne & Spannungskopfschmerz und auch bei der Summe aller Kranken: 50 Frauen gegen 22 Männer.
  3. bei Cluster-Kopfschmerz (=Selbstmord-Kopfschmerz) ist es genau umgekehrt.
Die Doktorarbeit ist sehr lesenswert, fasst sie doch die wichtigsten Kopfschmerzerkrankungen gut zusammen und kommt auch auf die heute empfohlene Prophylaxe zu sprechen. Ganz kurz: bei Migräne wird Propranolol (Beta-Blocker) empfohlen, beim Spannungskopfschmerz eine alte Bekannte: Amitritpylin (Tricyclisches Antidepressivum).

Die neuesten Forumbeiträge

  • missy's Avatar
    Hallo Julia. Mich würde mal interessieren ob die schmerzen sich durch Stress verstärken bei dir? Hat deine psychische Verfassung einen Einfluss auf die Symptome? LG Missy
  • julia's Avatar
    hatte ich auch irgendwann mal, beim HNO. Musste ich selbst zahlen.
  • Zauberschnecke's Avatar
    Danke für Eure Meinungen. Ich war ja vergangenen Freitag direkt bei der Zahnärztin und sie hat kontrolliert, ob der Zahnnerv was hat. Klopftest und Kältetest haben angeblich gezeigt, dass da alles o.k. sein soll. Sie meinte, dass es ggf....
  • Takko's Avatar
    Ich meine die digitale Volumentomographie - 3D Röntgen. Die Frage war bewusst kurz gestellt. Deine Antwort war leider weder hilfreich noch freundlich. Von daher: DAS ist doch keine Art hier aufzutreten.
  • julia's Avatar
    reine Medikation, was Hr. Dr. Wagner empfiehlt, ist leider keine Lösung. In meinem Falle zumindest nicht. Habe wie Florian erste arthrotische Veränderungen im Kiefergelenk.
  • Daniela's Avatar
    Hallo Zauberschnecke hmmm also ganz bin ich auch noch nicht der Meinung das es der TG-Nerv ist. IBU ist aber ein Mittel mit dem Du das nicht 100%ig ausschließen kannst denn es gibt Menschen die auch bei TG-Nerv auf IBU anschlagen. Wie Manu...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:35
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:34
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:16
    Bitte helft uns
    --------------- --------------- --------------- ------------- Ich habe am 30.10. Vollnarkose Termin bei ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:05
    Bitte helft uns
    Hallo. Meine Tochter ist 3.5 Jahre alt. Wir haben am 30.10. einen OP Termin. Sie hat durch einen Sturz ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Pu100025.09.2014 17:24
    Arztbewertungen im Internet
    Die Bewertung des Zahnarztes, der verurteilt wurde, mir ein Schmerzensgeld von 6.000 € zu zahlen und ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute432
Besuche gestern1157
Besuche Monat24631
Besuche Jahr408893
Seiten heute27059
Seiten Monat161893
Bots heute133