M. Helkimo hatte schon 1976 eine Ahnung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 


Dr. M. Helkimo ist in die deutsche Funktionsanalyse des stomatognathen Systems (= Befundung von Kiefergelenksschmerzen) seit 1979 mit dem sogenannten Helkimo-Index eingegangen. Dieser Index gehört für viele Universitäten praktisch zum Kanon der Lehre in der Zahnmedizin. Die Studenten sollen mit System die Mechanik und die Erkrankung des Kiefergelenks erfassen.
Nun stellt sich aber heraus, dass Dr. Helkimo sich 1976 schon Sorgen darüber machte, dass sein Index und die Wirklichkeit zu völlig verschiedenen Ergebnissen kommen. Ihm fiel auf, dass

"There are no differences in frequency of dysfunction between men and women in the general population. Why women dominate in patient materials has not been convincingly explained in the literature."

auf deutsch: es gibt keine Differenzen in der Häufigkeit von teilbeweglichen Kiefergelenken zwischen Männern und Frauen in der Allgemeinbevölkerung. Warum Frauen trotzdem die Mehrheit der Kranken stellen, wurde in der Literatur nicht überzeugend beantwortet.

Genau dieser kleine Satz, im Jahr 1976 geschrieben, ist bis heute nicht überzeugend beantwortet. Dabei liegt die Vermutung direkt vor der Nase: TMD hat mit dem Kiefergelenk eigentlich nichts zu tun. TMD ist eine reine Schmerzkrankheit, unabhängig von irgendwelchen Bewegungseinschränkungen.

Die neuesten Forumbeiträge

  • julia's Avatar
    nö, ich hab so gut wie immer Schmerzen. Mal mehr, mal weniger. Hängt oft von der Schlafposition ab. Stress habe ich erst durch die Schmerzen bekommen! Wobei mir Ablenkung schon hilft, nicht dranzudenken, aber der schmerz ist trotzdem...
  • YCreature's Avatar
    Seit meiner Kindheit war ich immer wieder geplagt von Lippenherpes. Besonders wenn sie im Mundwinkel wucherten, verschlechtern sie die Lebensquallität unheimlich. Oft rissen die Mundwinkel ein, z.B. beim Essen oder sprechen. Durch neue...
  • missy's Avatar
    Hallo Julia. Mich würde mal interessieren ob die schmerzen sich durch Stress verstärken bei dir? Hat deine psychische Verfassung einen Einfluss auf die Symptome? LG Missy
  • julia's Avatar
    hatte ich auch irgendwann mal, beim HNO. Musste ich selbst zahlen.
  • Zauberschnecke's Avatar
    Danke für Eure Meinungen. Ich war ja vergangenen Freitag direkt bei der Zahnärztin und sie hat kontrolliert, ob der Zahnnerv was hat. Klopftest und Kältetest haben angeblich gezeigt, dass da alles o.k. sein soll. Sie meinte, dass es ggf....
  • Takko's Avatar
    Ich meine die digitale Volumentomographie - 3D Röntgen. Die Frage war bewusst kurz gestellt. Deine Antwort war leider weder hilfreich noch freundlich. Von daher: DAS ist doch keine Art hier aufzutreten.
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:35
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:34
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:16
    Bitte helft uns
    --------------- --------------- --------------- ------------- Ich habe am 30.10. Vollnarkose Termin bei ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:05
    Bitte helft uns
    Hallo. Meine Tochter ist 3.5 Jahre alt. Wir haben am 30.10. einen OP Termin. Sie hat durch einen Sturz ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Pu100025.09.2014 17:24
    Arztbewertungen im Internet
    Die Bewertung des Zahnarztes, der verurteilt wurde, mir ein Schmerzensgeld von 6.000 € zu zahlen und ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute266
Besuche gestern1103
Besuche Monat25568
Besuche Jahr409830
Seiten heute27659
Seiten Monat167787
Bots heute76