Migräne Attacke ist schon 3 Tage vorher messbar

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 


Das wird etwa 9% aller Frauen, 4% aller Männer und 10% aller Kinder und Jugendlichen interessieren: die Migräne Attacke kündigt sich bereits 3 Tage vor dem Ereignis an. Wie kann man das ermitteln?

Vom Prinzip her ist das eine einfache elektrische Reflexmessung. Auf die Augenbraue wird eine Reizelektrode geklebt und seitlich vom Auge weitere Elektroden zum Messen der Muskelbewegung beim Lidschluss. Gibt man auf die Reizelektrode etwas Strom, folgt 48 msec (Millisekunden) später ein R1 genannter Augenschluss-Impuls und nach ca 100 msec der R2 Impuls. Ursächlich dafür sind 2 verschiedene Reflexschaltungen zunächst über 3 Nervzellen und danach über etwa 5 Nervzellen im Hirnstamm (Medulla oblongata).

Diese Verzögerungszeiten sind bei Migränepatienten und Gesunden gleich, auch während einer Migräneattacke. Aber es gibt einen wichtigen Unterschied. Wiederholt man den Blinkreflex häufiger als alle 3 Sekunden, dann sinkt die Stärke der R1 und R2 Antworten bei Gesunden mit jeder Wiederholung ab. Das passiert bei Migränepatienten, die innerhalb von 72 Stunden nach der Messung eine Attacke bekommen, wenig bis gar nicht. Auf diese Weise läßt sich die Migräne Attacke vorhersagen.

Kommentar: in wenigen Jahren werden Selbstdiagnose Geräte aus China zur Verfügung stehen, die genau diese Messung vollautomatisch durchführen und dem Patienten ein klares Startsignal für die Einnahme vom Akutmittel geben, lange bevor der Patient selber das Heraufziehen des Sturms merkt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • Elva's Avatar
    Hallo Daniela, ja, das stimmt: ich habe Schmerzen auch im Bereich der gezogenen Zähne (sodass ich schon den verbliebenen Nachbarzahn verdächtigt habe, aber der ist absolut kariesfrei). Aber: ich meine, die Schmerzen sind nach der Extraktion...
  • Daniela's Avatar
    16 Sep 2014 13:14
    ähhh ich wollte nur noch erwähnen das ein ziehen der Zähne bzw alle Zähne die Schmerzen nicht unbedingt dazu führt das Du keine Schmerzen mehr hast. Klar wenn es noch um die Frage geht lieber Wurzelsptizenrevision oder Zahn ziehen mag ich das...
  • missy's Avatar
    16 Sep 2014 09:49
    Hallo Elva, da ich nicht vom Fach bin, kann ich leider nicht viel dazu sagen- außer das ich Dich bestens verstehen kann.Mir geht es ähnlich und ich weiß nicht, ob mit den Zähnen wirklich was ist oder nicht. Mit den Nerven bin ich...
  • Elva's Avatar
    By-Elva
    16 Sep 2014 09:45
    Hallo Manu, auch dir lieben Dank für die Antwort! Ich sage mir auch, dass einen weitaus Schlimmeres treffen kann, andererseits habe ich teilweise schon recht starke Schmerzen, die sich schlecht ignorieren lassen. Ich habe mir schon...
  • missy's Avatar
    Hallo an alle, ich bin gerade sehr verzweifelt.... Vor einem Jahr wurde am 1.4 eine Wb vorgenommen-Ruhe, Krone drauf. Nach 9 Monaten , April 14, vereitert...es wurde wohl nur 1 Kanal gefunden, jetzt muss der 2. behandelt werden ! Sehr...
  • Manu's Avatar
    By-Manu
    12 Sep 2014 13:08
    Hallo liebe Elva, ich kann aus eigener Erfahrung sagen, das eine abwartende Haltung und den Schmerz als Gegeben zu akzeptieren das Beste ist. Ich habe damals auch immer mit der Angst gelebt, dass etwas ganz schlimmes mit den Zähnen geschieht....
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute1578
Besuche gestern1614
Besuche Monat29131
Besuche Jahr267504
Seiten heute15766
Seiten Monat136660
Bots heute163