Neuropathie Patientin Nummer 31 der Praxis

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

 Lesen Sie auch die Artikel  Mischfall Hyperästhesie - Höckerbruch  und  Der Internet Zahnarzt fasst konkret an

 



Den Zahn 24 (ist der 2. von links) möchten wir doch bitte aufbohren, wurzelbehandeln, oder mindestens die Füllung erneuern, bittet die Patientin. Die Füllung ist die relativ winzige hellgraue Masse in der Kaufläche des Zahns 24. Eine etwas größere Füllung aus Amalgam sehen Sie als ganz weiße Masse im Zahn 26 (4. Zahn von links).

Die 27 jährige Patientin hatte am Wochenende Schmerzen bis zum Spitzenwert von VAS=8. Nachts ist Ruhe. Die Zähne links oben 23-27 reagieren nicht verstärkt auf die Klopfprobe, sind nicht unterschiedlich stark kälteempfindlich und sind auch mit dem Weichholz auf Kaudruck gut belastbar.

Von der Krankengeschichte her wissen wir, dass die Patientin seit mindestens 4 Jahren starkes Kiefergelenksknacken hat, und wiederholte Schmerzattacken im Bereich des linken Ohres hat. Sie erhielt bisher 3 Aufbissschienen, ohne erkennbare Wirkung.

Der Schmerz ist jetzt zurückgegangen, ist für die Patientin aber ganz deutlich im Zahn 24 zu lokalisieren. Mit etwas Fantasie kann man sich als Behandler eine leichte Verdunklung an der Wurzelspitze des 24 einbilden. Und wenn die Patientin noch 2 mal mit so starken Schmerzen zum Zahnarzt geht, wäre es durchaus vertretbar, diesen Zahn mal eben schnell zu devitalisieren (Wurzelbehandlung durchzuführen).

Aber das wäre dann der Anfang einer langen Serie von Mißerfolgen. Angefangen von der (aus Sicht der Patientin) mißlungenen Wurzelbehandlung, über mehrere vergebliche Wurzelspitzenresektionen beim Kieferchirurg bis hin zur Extraktion des Zahns und Verlagerung der Schmerzen auf den nächsten Nachbarzahn.

Die Patientin erhält heute die Information, dass mit 70% Wahrscheinlichkeit der Schmerz gerade nicht daher kommt, wo sie ihn fühlt. Eine Behandlung der Zähne ist mit hoher Wahrscheinlichkeit sinnlos. Wenn der Schmerz stärker werden sollte, ist eine Amitriptylin Kur geplant.

Die neuesten Forumbeiträge

  • Gregor's Avatar
    Hallo Randro, wenn die Schleimhaut verwachsen ist, reicht das. Der benötigte Knoche für ein Implantat fehlt dann aber natürlich. Da müsste man per Sinus-Lift die Kieferhöhle auffüllen, wenn dort unbedingt eins benötigt wird. Dazu solltest...
  • Randro's Avatar
    Danke für die Antwort! Wie muss solch eine "Abdeckung" zur Kieferhöhle erfolgen? Mein Zahnarzt hatte damals wohl eine Tamponade eingelegt und alles sei zugewachsen, so dass man da nichts mehr machen müsse, sagt er. Muss da nun Knochen hin oder...
  • Gregor's Avatar
    Hallo Randro, an der Stelle, wo der 25 gesessen hat ist die Knochenlamelle zur Kieferhöhle unterbrochen. Möglicherweise besteht da eine Verbindung, die man decken müsste. Ein OPG alleine ist ohne Messkörper in der Regel nicht für...
  • Randro's Avatar
    P1080213.jpg Hallo, ist dieser zahnlose Kiefer verheilt? Lässt sich etwas im Oberkiefer Bereich 25-27 erkennen (Durchbruch Kieferhöhle) schlimm? Muss man da etwas machen oder lassen sich nun auch Implantate setzen?
  • Gregor's Avatar
    21 Jul 2015 19:37
    Hallo Petra, schön, dass du noch lebst :D Das mit der Lücke kann sein, dass sie dann nicht tragbar ist, das kann ich halt nicht abschätzen. Genaugenommen sieht man nur die Knochenauflösung durch die Entzündung, aber je nach Patient sag ich...
  • Ronny's Avatar
    Hallo Julia, ein topisches Lokalanästhetikum in dieser Form wird weder Nerv-Gerfäßkontakte noch demyelinisierte Nerven beeinflussen. Da könnte man auch mit Homöopathie auf den Placeboeffekt warten. Dies wird jedoch weder der Arzt noch...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • Warnung vor Jameda

    Frau I.14.03.2015 11:21
    Jameda
    Genau meine Erfahrung! Ich bin 1000 km zum eine Scheinarzt gefahren aufgrund der gefälschte ...
     
  • Grundsatzartikel: Was bedeutet "Neuropathie" des Trigeminus

    Roma06.02.2015 17:02
    Dauerschmerz
    Falls kostenlos bitte ich um einen Rat. Ich leide seit 2 Jahren an enem Dauerzahnschmer zen am ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:35
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:34
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:16
    Bitte helft uns
    --------------- --------------- --------------- ------------- Ich habe am 30.10. Vollnarkose Termin bei ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute387
Besuche gestern612
Besuche Monat387
Besuche Jahr189218
Seiten heute16375
Seiten Monat16375
Bots heute191