Chronischer Gesichtsschmerz auch unabhängig von Trigeminus-Überaktivität

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Forscher der Neurologie der Uni Erlangen haben 2005 eine wichtige Untersuchung veröffentlicht.

Sie untersuchten 14 Menschen mit persistierendem idiopathischem Gesichtsschmerz nach quantitativen Unterschieden der Sensibilität im betroffenen Gebiet. Für Nichtmediziner: 14 Patienten mit Dauerschmerzen im Gesicht und/oder Kiefer, für die keine Ursache gefunden werden konnte, wurden auf der Gesichtshaut mit weicher und spitzer Berührung, Wärme, Kälte, Hitze und Druck und dazu noch Einzel- und Wiederholungstests geprüft. Es gibt Daten von anderen Forschungszentren, die sagen, dass bei Patienten mit Dauerschmerzen die Schwellen für einige oder alle dieser Tests erniedrigt sind.

Die 14 Patienten wurden dabei verglichen mit 14 alters- und geschlechtsmäßig entsprechenden Personen ohne Gesichtsschmerzen.

Ergebnis: Es gibt keinen signifikanten Unterschied zwischen den Patienten und den Kontrollpersonen in Bezug auf die Merkschwellen für alle Sensibilitätsarten. Dazu gibt es keinen meßbaren Unterschied zwischen der rechten und der linken Seite von einseitig betroffenen Patienten. Auch der Blinkreflex verhält sich gleich.

Schlußfolgerung:
Diese Ergebnisse stehen im Gegensatz zu Arbeiten von z.B. Dr. S.K. Jaaskelainen, Turku, Finland. Da nicht davon auszugehen ist, dass grundsätzliche handwerkliche Mängel diese Unterschiede herbeigeführt haben, liegt der Verdacht nahe, dass es unter den Patienten mit chronischen Gesichts/Kieferschmerzen Untergruppen gibt, die sich elementar voneinander unterscheiden.
Bei Migränikern ist inzwischen bewiesen, dass eine ganz bestimmte (geringfügige) aber messbare Veränderung im Blinkreflex eine Migräneattacke bis zu 3 Tagen vorhersagen kann. Migräniker leiden überzufällig häufig an chronischen Gesichtsschmerzen. Vermutlich haben die Erlanger Forscher genau die Patienten erwischt, die mit Migräne gerade nichts zu tun und trotzdem Dauerschmerzen im Kiefer/Gesicht haben.

Die neuesten Forumbeiträge

  • nik78's Avatar
    Hallo Gregor. Auch für Deine Einschätzung vielen Dank! Also der Nerv im Zahn ist von einem Endodentolgen ja schon Ende Dezember entfernt worden. Vor gut zwei Wochen hat er dann mit Mikroskop die Wurzelbehandlung fortgesetzt. Er meinte, dass er...
  • Haferling's Avatar
    Vielen Dank und viele Gruesse, Petra
  • Gregor's Avatar
    Hallo Petra, dann erst einmal gute Besserung. Für einen guten Osteopathen kann man auch mal ein paar Kilometer fahren. Man geht ja in der Regel nicht jede Woche dahin, insofern kann es sich durchaus lohnen sich da mal etwas...
  • Gregor's Avatar
    Hallo Nik, es kann viele verschiedene Gründe für Beschwerden oder Schmerzen geben. Im Endeffekt ist es zwar immer der Trigeminus, da dieser für fast alle Reize im Kopfbereich zuständig ist, auch der Nerv des Zahnes mündet in den Trigeminus....
  • missy's Avatar
    Bei mir ist es ähnlich.Der Schmerz nach der Wurzelbehandlung wurde bei mir erst nach 3 Monaten weniger. Ich hatte auch beim kauen Schmerzen. Das hat sich erst nach 5 Monaten gegeben. Hatte auch alles beim Endontologen behandeln lassen. Nachdem...
  • nik78's Avatar
    Danke für die schnelle Einschätzung. Können solche Reizungen denn auch nach einer gewissen Zeit wieder verschwinden? Das komische ist,dass ich den Zahn grds. schon belasten kann und sich dann kein außergewöhnlicher Schmerz einstellt. Nervend...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:35
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:34
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:16
    Bitte helft uns
    --------------- --------------- --------------- ------------- Ich habe am 30.10. Vollnarkose Termin bei ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:05
    Bitte helft uns
    Hallo. Meine Tochter ist 3.5 Jahre alt. Wir haben am 30.10. einen OP Termin. Sie hat durch einen Sturz ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Pu100025.09.2014 17:24
    Arztbewertungen im Internet
    Die Bewertung des Zahnarztes, der verurteilt wurde, mir ein Schmerzensgeld von 6.000 € zu zahlen und ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute1010
Besuche gestern1304
Besuche Monat31261
Besuche Jahr31261
Seiten heute26851
Seiten Monat216111
Bots heute255