Glas Ionomer Zement verhindert Karies

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Brasilianische Forscher der Universitäten von Sao Paulo und Piracicaba haben untersucht, was passiert, wenn man menschlichen Schmelz mit Füllungen aus 6 verschiedenen Materialien füllt. Die Forscher spülen die Proben anschließend 1000 mal in einem pH (Säure/Base) Wechselbad und bearbeiten sie dazwischen jeweils 5 Minuten mit Zahnpasta. Die eingesetzte Zahnpasta gibt es in 2 Versionen: mit und ohne Fluorid.

Verblindete Auswerter (die nicht wissen, welche Probe zu welchem Verfahren gehören) vermessen alle Proben mit Mikroskop und Computerhilfe.

Ergebnis: Alle Kunststoff-basierten Füllungsmaterialien (das sind alle Komposites und die kunststoff-modifizierten GlasIonomerZemente) lassen verstärkte Karies im menschlichen Schmelz zu, wenn die Zahnpasta kein Fluorid enthält. Die einzige Ausnahme ist Ketac, bei dem es sich um einen konventionellen Glas Ionomer Zement ohne Kunststoff-Zusatz handelt.

Kommentar: Konventioneller GIZ enthält in der Grundsubstanz (im Glaspulver) einen Rohanteil von etwa 25% Fluorid. Das ist der Grund, warum GIZ nicht auf eine Zufuhr von Fluorid angewiesen ist, um Karies wirksam zu vermindern. Das funktioniert bei allen Kunststoffen nicht. Das sollte man den Patienten auch sagen.

Die neuesten Forumbeiträge

  • julia's Avatar
    hast du ne quatschadresse? ich nicht. Dann kontaktiere ich dich oder noch besser Skype?
  • Florian1989's Avatar
    Ich denke, wir sollten mal telefonieren.. Wir haben das gleiche Alter und so ziemlich dasselbe ausprobiert.. Vielleicht waren wir schon bei Ärzten mit schlechten Erfahrungen und können uns somit manche Wege ersparen.. Evtl. können wir ja eine...
  • julia's Avatar
    Hi Florian, nicht dass ich wüsste. Schreib einfach öffentlich...
  • Florian1989's Avatar
    Hi Julia, gibt es hier eine PN-Funktion? Gruß Florian
  • julia's Avatar
    ich habe gearbeitet anstatt studiert um die ganzen Behandlung zu finanzieren. Gleiches werde ich künftig auch tun müssen. Alle anderen Gelenke machen keine Probleme. Ich bin 28, habe kein Rheuma o.ä.. Wie soll es denn sonst weitergehen? Soll ich...
  • Peter's Avatar
    Du musst dich wohl damit abfinden das dein Kiefergelenk anfällig ist, wahrscheinlich alle deine Gelenke wenn auch nicht so sehr. Schade dass bisher die sehr kostenintensiven Behandlungen nichts gebracht haben auch wenn du es dir leisten kannst,...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:35
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:34
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:16
    Bitte helft uns
    --------------- --------------- --------------- ------------- Ich habe am 30.10. Vollnarkose Termin bei ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:05
    Bitte helft uns
    Hallo. Meine Tochter ist 3.5 Jahre alt. Wir haben am 30.10. einen OP Termin. Sie hat durch einen Sturz ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Pu100025.09.2014 17:24
    Arztbewertungen im Internet
    Die Bewertung des Zahnarztes, der verurteilt wurde, mir ein Schmerzensgeld von 6.000 € zu zahlen und ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute318
Besuche gestern1130
Besuche Monat26750
Besuche Jahr411012
Seiten heute31262
Seiten Monat174705
Bots heute91