Kunststoff schuld am Nervuntergang

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Verwandte Artikel finden Sie hier: Wieder ein Plastik-Füllungs-Opfer   und Kollagen wird zwischen Hybridschicht und Dentin zerstört   und Pulpatod nach tiefer Füllung bei Kunststoff 3,92 häufiger als Amalgam unter der Rubrik Welches Füllungsmaterial


Im unteren Bild ist ein dunklerer Zahn zu sehen mit einer Kunststoff (= Komposite) Füllung am Zahnhals (cervikale Füllung). Dieser Zahn ist tot. Schaut man sich das dazugehörige obere Foto an, so ist dort der gleiche Zahn abgebildet, ebenfalls mit Dunkelfärbung und beim Betrachten der Kaufläche sieht man eine weitere Füllung genau in der Mitte der Kaufläche, welche hier okklusale Füllung heißt.

Was kann man aus diesen beiden Bildern folgern?
1. Die Patientin hat ein eher niedriges Kariesrisiko. Beweis: interdental (im Zahnzwischenraum) befindet sich keine einzige Füllung in beiden Bildern.
2. Die okklusale Füllung am toten 44 ist ein vom Zahnarzt geschaffenes neues Loch zum Behandeln des Zahnnerven, das nur dadurch notwendig wurde, weil der Zahn nach der Füllung am Zahnhals "von alleine" abgestorben ist. Tipp: wenn Ihnen das so nicht einleuchtet, glauben Sie es einfach. Ich sehe das oft genug.
3. Jetzt kommen 2 spannende Fragen:
a) Warum ist der Zahnnerv "von alleine abgestorben"
b) Warum ist die Kunststoff Füllung im Verdacht?

Tipp: der Nachbarzahn links (45) hat am Zahnhals ebenfalls eine Füllung. Diese ist aber eine GlasIonomerZement Füllung (GIZ). Und der Zahn ist am Leben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • Claudia's Avatar
    Hallo Herr Wagner, ich war am 19.03.13 bei Ihnen in der Praxis. Ich habe ja schon sehr lange diese Gesichtsschmerzen in der rechten Gesichtshälfte. Die Krone vom Schneidezahn wurde mal gewechselt und danach fingen ja alle Probleme an. Eine WSR...
  • julia's Avatar
    Niemand? Schade. Dann werde ich halt anrufen und das dort angewandte Gerät erfragen.
  • julia's Avatar
    habe ebenso eine Steilstellung der HWS inkl. ausgeprägter Fehlhaltung - was ich aber schon vor Anfertigung des MRT wusste. Ich mache künftig 5x wöchentlich Sport. Muskelaufbau 3x, 2x Schwimmen (unter Wasser, nicht die "Entenhaltung"!) zur...
  • julia's Avatar
    Testet Peapure gegen Neuropathie, Wirkstoff Palmitoylethanolamid. Ist pflanzlich. Ich nehme es seit gut einem Monat und die Brennschmerzen sind verschwunden. Natürlich nicht die aktuellen Schmerzen in der HWS und das Ziehen im Kiefergelenk.
  • julia's Avatar
    ich suche eine ursächliche Behandlung und keine symptomatische. Ich bin jung, körperlich bis auf die Fehlstellung des Kiefergelenkes sowie Kopfgelenkes völlig gesund, warum soll ich mich mit einem Medikamentencocktail, der bei mir ja noch...
  • Manu's Avatar
    Hallo Dani, Leider sind die Bescherden nicht zu 100 % verschwunden, sie sind in gewissen Abständen latend da. Ich habe zum Glück einen sehr guten Zahnarzt, dem vertrauen kann und welcher auch interdisziplinär mit meinem Neurologen...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute1345
Besuche gestern1288
Besuche Monat22197
Besuche Jahr224782
Seiten heute21746
Seiten Monat138091
Bots heute124