Kunststoff schuld am Nervuntergang

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Verwandte Artikel finden Sie hier: Wieder ein Plastik-Füllungs-Opfer   und Kollagen wird zwischen Hybridschicht und Dentin zerstört   und Pulpatod nach tiefer Füllung bei Kunststoff 3,92 häufiger als Amalgam unter der Rubrik Welches Füllungsmaterial


Im unteren Bild ist ein dunklerer Zahn zu sehen mit einer Kunststoff (= Komposite) Füllung am Zahnhals (cervikale Füllung). Dieser Zahn ist tot. Schaut man sich das dazugehörige obere Foto an, so ist dort der gleiche Zahn abgebildet, ebenfalls mit Dunkelfärbung und beim Betrachten der Kaufläche sieht man eine weitere Füllung genau in der Mitte der Kaufläche, welche hier okklusale Füllung heißt.

Was kann man aus diesen beiden Bildern folgern?
1. Die Patientin hat ein eher niedriges Kariesrisiko. Beweis: interdental (im Zahnzwischenraum) befindet sich keine einzige Füllung in beiden Bildern.
2. Die okklusale Füllung am toten 44 ist ein vom Zahnarzt geschaffenes neues Loch zum Behandeln des Zahnnerven, das nur dadurch notwendig wurde, weil der Zahn nach der Füllung am Zahnhals "von alleine" abgestorben ist. Tipp: wenn Ihnen das so nicht einleuchtet, glauben Sie es einfach. Ich sehe das oft genug.
3. Jetzt kommen 2 spannende Fragen:
a) Warum ist der Zahnnerv "von alleine abgestorben"
b) Warum ist die Kunststoff Füllung im Verdacht?

Tipp: der Nachbarzahn links (45) hat am Zahnhals ebenfalls eine Füllung. Diese ist aber eine GlasIonomerZement Füllung (GIZ). Und der Zahn ist am Leben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • Chef's Avatar
    Sie schrieben: Ich stell mich vor, Mein Name ist Sue und ich komme aus Tirol/Österreich. bin 36 Jahre alt. Meine ganze genaue geschichte würde wahrscheinlich den Rahmen hier Sprengen. Ich versuche es zusammen zu fassen. Alles begann vor...
  • Chef's Avatar
    Hallo kema79, Ihre Schmerzbeschreibung kommt mir jetzt gar nicht so recht bekannt vor. Das meine ich in dem Sinne, dass Sie eben kein typischer Neuropathie Fall sind. Ich kann ein paar Tipps geben 1. Die Vorschläge meiner Vorschreiber mit...
  • Daniela's Avatar
    23 Apr 2014 12:02
    Hallo Bärbel ach das ist doch nicht schlimm:) ich hoffe Du bist bald durch die Phase mit dem aufdosieren und den Nebenwirkungen durch. Bei Dir scheint es ja kein Unterschied zu machen ob Carbamazepin oder Oxcarbazepin. Ich habe jetzt nur schon...
  • fibvgl's Avatar
    23 Apr 2014 07:57
    Hi Daniela, ich habe seit 14 Jahren mit neuropatischen Gesichtsschmerzen zutun.Die letzten 10 Jahre war es aber erträglich, weil ich gut bei einem Neurologen eingestellt bin. Dieses Forum hat mir damals sehr gut geholfen, mit den Schmerzen das...
  • Gilraen's Avatar
    Hallo Benjamin! Zu Deinem Thema kann ich nur sagen: Willkommen im Club. Mir geht es so seit Oktober letzen Jahres und mittlerweile sind 5 Zähne hin, wobei mein Gefühl immer noch das gleiche ist. Du bist also absolut nicht alleine. Ich kann Dir...
  • Daniela's Avatar
    Hallo Paula ich kenne Deine symptome zu gut. Wie geht es dir inmittlerweile?
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute93
Besuche gestern3964
Besuche Monat30724
Besuche Jahr92076
Seiten heute2540
Seiten Monat171046
Bots heute40