Cerec und Cerec-Mitbewerber heben ab in den USA

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 



Der englische Kollege Alan Bookey war letzte Woche (Thanksgiving) in New York, wo alljährlich das Greater New York Dental Meeting (GNYDM) stattfindet. Er schreibt u.a.:

"I have just come back from 3 days at the above meeting. The CPD courses are great value and the trade show is superb. CAD/CAM isreally taking off there with Schein buying into one company that is out head to head with Cerec and looks better. Both systems are around $116000 so no bargain but people are buying them in their droves. ..."

Auf deutsch: "Ich bin gerade zurück von 3 Tagen in New York. Die Kurse (Continuing Education Courses = Fortlaufende Weiterbildungskurse, zu der die amerikanischen Kollegen verpflichtet sind) sind ihr Geld absolut wert und die Messe selbst ist hervorragend. CAD/CAM hebt jetzt ab, Henry Schein Inc. kauft gerade eine Firma, die Kopf an Kopf mit Cerec liegt, aber besser aussieht. Beide Systeme sind mit US-$ 116.000,-- keine wirklichen Schnäppchen, aber die Leute kaufen sie in Scharen ... "

Der Berichterstatter hier (Joachim Wagner) war selbst 6 Jahre lang jedes Jahr auf der GNYDM und kann die Qualität und Preiswürdigkeit der gebotenen Fortbildungskurse absolut bestätigen. Wie kommt es, dass die US-Zahnärzte jetzt "in Scharen" bei den Luxus Artikeln in unserem Geschäft zugreifen und sich Systeme hinstellen, die Mindestpreise von 500 $ pro Füllung erfordern? Wie paßt das zu den Meldungen hier, dass in USA etwa 1/3 der Bevölkerung (!) überhaupt nicht krankenversichert ist und Millionen dort zur Zeit große Probleme haben, ihre stark erhöhten Zinsen für das Haus und die Konsumkredite zu bezahlen?

Antwort: Eigentlich nicht. Aber das ist eben Amerika; ein Drittel kann sich noch nicht einmal AOK-Niveau leisten und rettet sich mit Notfallbehandlung, Schmerztabletten und Zahnextraktionen über die Runden. Aber 2 Drittel der Bevölkerung sind privat versichert oder - noch besser - haben so tiefe Taschen, dass sie sich selbst versichern können (Herr B. Gates, Herr St. Palmer, Herr Rockefeller, Herr Vanderbilt, Herr A. Carnegie, Frau Astor, Frau Yoko O. ...). Das ist die Kundschaft für das weiße Gold aus dem Schleifautomat. Wer hat behauptet, dass Zahnmedizin etwas mit sozialem Gewissen zu tun hat?

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • Daniela's Avatar
    Hi Dani ich hoffe Dir geht es gut? Nun mit Deiner Geschichte habe ich keine Erfahrungen. Letztendlich glaube ich aber wenn es um den TG geht und nicht um Wundheilung etc dann weiß man nie was kommt egal welche Behandlung man hinter sich...
  • Dani's Avatar
    Ihr Lieben, heute habe ich meinen Knochenaufbau für ein später folgendes Implantat hinter mich gebracht. Ich hatte und habe solche Angst vor dem, was jetzt an Schmerzen folgt :( Noch geht es, ich merke Wundschmerzen (die sind aber ja auch...
  • Daniela's Avatar
    Hallo Julia ich hatte Deinen Eintrag gelesen aber nicht geantwortet da ich Dir leider kein sinnvolles Feedback geben kann. Das einzige was ich dazu beitragen kann ist das ich mich auch schon mit Biofeedback beschäftigt habe bei meiner Recherche...
  • Claudia's Avatar
    Hallo Herr Wagner, ich war am 19.03.13 bei Ihnen in der Praxis. Ich habe ja schon sehr lange diese Gesichtsschmerzen in der rechten Gesichtshälfte. Die Krone vom Schneidezahn wurde mal gewechselt und danach fingen ja alle Probleme an. Eine WSR...
  • julia's Avatar
    Niemand? Schade. Dann werde ich halt anrufen und das dort angewandte Gerät erfragen.
  • julia's Avatar
    habe ebenso eine Steilstellung der HWS inkl. ausgeprägter Fehlhaltung - was ich aber schon vor Anfertigung des MRT wusste. Ich mache künftig 5x wöchentlich Sport. Muskelaufbau 3x, 2x Schwimmen (unter Wasser, nicht die "Entenhaltung"!) zur...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • TMD (CMD) durch Nervschäden im Trigeminus und limbischen System

    Charmain28.08.2014 05:21
    TMD (CMD) durch Nervschäden im Trigeminus und limbischen System
    Hello it's me, I am also visiting this website on a regular basis, this site is really pleasant and the ...
     
  • Daunderer noch tiefer

    h.p.25.08.2014 19:03
    RE: Daunderer noch tiefer
    Und wer ist jetzt ein Fall für den Psychiater? Der Patient? Oder doch eher der Behandler??
     
  • Der Kieferfräser von Speyer

    h. p.16.08.2014 01:07
    Gesund beginnt im Mund
    Und hört im Arsch auf. Kein anderer Facharzt zockt derart an der Kasse vorbei ab. Und darf das auch ohne ...
     
  • Respekt vor Amalgamfüllungen bitte

    Christine9210.08.2014 21:11
    RE: Respekt vor Amalgamfüllungen bitte
    Nachdem mir eine Zahnärztin versicherte, dass ich 8 kariöse Stellen im Mund hätte und sie mir als ...
     
  • Und wieder ein Tiefschlag für Ca-OH

    h. p.09.08.2014 01:42
    Prof. Dr. Walkhoffs ChKM-Lösung
    Damit wäre der Nobelpreis für Medizin angebracht gewesen. Walkhoff war nebenbei der erste, der ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute436
Besuche gestern1290
Besuche Monat31619
Besuche Jahr234204
Seiten heute20897
Seiten Monat178330
Bots heute83