Phantom Zahnschmerzen gibt es wirklich

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Lesen Sie auch die Artikel  Neuropathischer Mund/Gesichtsschmerz Teil 1  und Hat mein Zahn Migräne?

 

Wie bereits an anderer Stelle berichtet mußte sich der Berichterstatter (Joachim Wagner) einer Weisheitszahn-Extraktion des 48 (rechts unten) unterziehen. Das war am 15. Februar 2006. Die Extraktion geriet zwar zum mittleren Chirurgiefall durch das Abbrechen der mesialen Wurzel, war aber eigentlich sowohl vom gefühlten Gewalteinsatz als auch von den Begleitschmerzen direkt nach der Aktion nicht wirklich schlimm. Auf einer Skala von 0 bis 10 (0 keine Schmerzen, 10 der größte vorstellbare Schmerz) lag der Eingriff bei 1 bis 2 und 24 Stunden postoperativ bei 3 bis 4. Das ist eigentlich alles ganz normal und durch die Behandlung zu erklären.

2 Schmerzerscheinungen waren aber postoperativ nicht normal: 1) eine gewaltig gestiegene Kälteempfindlichkeit im Bereich 15,16, der vorher nicht da war und 2) ein dumpfer Dauerschmerz im Bereich des Operationsgebietes, der auffälligerweise nur abends für 1 bis 2 Stunden vorhanden war. Jetzt - immerhin 7 Wochen danach - ist die Lage diese: die Kälteempfindlichkeit im Oberkiefer ist weitgehend weg, die Phantomschmerzen im Bereich 48 treten nur noch für Minuten nur abends auf.

Diskussion: Hier liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit ein neuropathisch verursachter Phantomschmerz und eine Hyperästhesie (leichte Berührung oder leichter Kältereiz verursacht starke Schmerzen) im 2. Ast des Nervus Trigeminus vor. Man weiß heute, dass ein lange andauernder Schmerz, verursacht beispielsweise durch einen kaputten Zahn, eine Schmerzbahn im Hirn dergestalt verstärkt, dass auch beim Entfernen der Ursache der Schmerz noch lange nicht verschwindet. In diesen Fällen ist eine Chronifizierung des Schmerzes eingetreten. Beschrieben worden ist u.a. der Mechanismus, dass die Hemmung der schmerzleitenden Nervfasern, die beim Gesunden automatisch darüber entscheidet, welche Schmerzsignale durchgelassen werden und welche nicht, dass diese Hemmung versagt. Letzten Endes ist die Hyperästhesie genau das: die schmerzhemmenden Nervzellen werden auf stumm geschaltet und dadurch kommen auch leichte Berührungen als starker Schmerz im Bewußtsein an.

Die neuesten Forumbeiträge

  • missy's Avatar
    Vielen, vielen Dank für Ihre Antwort! 2 Fragen habe ich noch: Der Schneidezahn und der daneben drücken oft, manchmal schmerzt es sehr. Der schmerz geht hoch bis zur Nase und kribbelt dort. Oft ist das Nasenloch zu. Das koomt und geht seit 3...
  • Trotzkopf's Avatar
    Danke für die Antwort, hatte gar nicht mehr damit gerechnet :) --- deshalb gräulich, die Kälteprobe besagt nichts. Wie kann ich dann feststellen, was, oder ob überhaupt etwas mit dem Zahn ist? Röntgenbilder sind ja manchmal großzügig...
  • Chef's Avatar
    By-Chef
    Yesterday 09:59
    Hallo Eva, Sie schrieben: ich bin weiblich, 40 Jahre und leide seit längerem unter Zahnproblemen. Ich würde mich über eine Einschätzung freuen, ob es sich um ein neuropathisches Problem handeln könnte. Der Text ist länger geworden - ich...
  • Chef's Avatar
    Hallo Missy, Sie schrieben: ich bin gerade sehr verzweifelt.... Vor einem Jahr wurde am 1.4 eine Wb vorgenommen-Ruhe, Krone drauf. Nach 9 Monaten , April 14, vereitert...es wurde wohl nur 1 Kanal gefunden, jetzt muss der 2. behandelt werden !...
  • Chef's Avatar
    Hallo Trotzkopf Sie schrieben: der Backenzahn 26 (Anhang) oben links ist etwas gräulich und reagiert nicht auf Kälte. Die Zähne daneben sind aber O.K. Ich habe keine Schmerzen!!! Kein Eiter! Der Zahn wurde auch noch nicht Wurzelbehandelt,...
  • Chef's Avatar
    Hallo Antje74, Das Implantat ist in Bezug auf Ihre Neuropathie eher unkritisch. Nicht aber der Knochenaufbau. Zum einen gehen Sie immer ein erhöhtes Risiko ein, dass der Aufbau scheitert und infiziert (etwa 30% der Fälle), zum anderen sind...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • Warnung vor Jameda

    Pu100025.09.2014 17:24
    Arztbewertungen im Internet
    Die Bewertung des Zahnarztes, der verurteilt wurde, mir ein Schmerzensgeld von 6.000 € zu zahlen und ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Pu100025.09.2014 17:16
    Arztbewertungen im Internet
    Am 23.09.2014 wies der BGH die Klage eines Arztes gegen ein Bewertungsporta l auf Löschung seines ...
     
  • Warnung vor Jameda

    B. Hinz25.09.2014 15:02
    Warnung vor Jameda
    Viele Jahre bei Jameda gewesen und mußte nun auch die schmerzliche Erfahrung wie alle anderen hier ...
     
  • Dr. Gary M. Heir: Neuropathie des Trigeminus gibt es in 3 Formen

    Natascha23.09.2014 15:46
    Trigeminaler Nervabschneidungs Zahnschmerz (atypische Odontalgie)
    Mit grossem Interese haben ich den im Betreff genannten Artikel gelesen und muss fest stellen das es ...
     
  • Daunderer kann nichts mehr

    Thomas Bonsack10.09.2014 19:53
    Quacksalber
    Sie führen als Gutachter Thomas Zilker ins Feld. Schade das Ihnen nicht bekannt ist, dass es eben ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute1624
Besuche gestern1813
Besuche Monat1624
Besuche Jahr289458
Seiten heute19124
Seiten Monat19124
Bots heute206