ART = Füllungen ohne Bohrer sind machbar

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

28.04.2010 ACHTUNG: Der Artikel muss dringend überarbeitet werden

 

Die Zeit ist auch in der Zahnmedizin nicht stehengeblieben. Schon in 80er Jahren des letzten Jahrhunderts haben sich einige zahnmedizinische Forscher die Frage gestellt, ob die Zahnschmerzen von Kinder und Jugendlichen in der Dritten Welt durch Karies so auf Dauer hingenommenen werden müssen. In Afrika kommen auf einen Zahnarzt 30.000 Patienten, in Europa sind das etwa 1.000 bis 2.000. Eine Änderung der katastrophalen Unterversorgung durch akademisch ausgebildete Zahnärzte ist aber vorerst reine Illusion. Was ist also zu tun?

Hier kommt die in Brasilien und Thailand zuerst entwickelte Methode "ART = Atraumatic Restoration Treatment" ins Spiel. Die ART Technik beruht auf der Anwendung von Handinstrumenten zur Kariesentfernung und dem Füllen mit Glasionomerzement. Das alles kann unter Feldbedingungen stattfinden und es braucht nur geschulte Helfer. Aber auch der gut versorgte Europäer kann von dieser Neuentwicklung profitieren. Hier steht wie.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • julia's Avatar
    Ich habe das gleiche Problem, seit 2,5 Jahren. Nichts hilft. Seit 2 Wo habe ich die 7. oder 8. Schiene hier herumfliegen, war in der Schweiz bei DEM Spezialisten. Unfassbar kostspielige Geschichte. Ich hatte von Anfang an deutlich gemacht, dass...
  • Phia12's Avatar
    Hallo, ich hatte vor 1 1/2 Jahren eine heftige Nebenhöhlenentzündung mit entsprechend starken einhergehenden Kieferschmerzen. Die Beschwerden der Nebenhöhlen blieben lange Zeit, sodass eine chronische Sinusitis (mittels CT) diagnostiziert...
  • Chef's Avatar
    Hallo Sabs, Sie schrieben: meine ganze Geschichte habe ich ja schon unter dem Thread "Zahnschmerzen gehen nicht weg" geschildert und ich war auch beim Neurologen, der eine Neuralgie festgestellt hat und mir Amitriptylin verschrieben hat. Bis...
  • Chef's Avatar
    Hallo Silke Sie schrieben: Meine Schmerz-Karriere beginnt vor knapp zwei Jahren nach einer Wurzelbehandlung. Meine Zahnärztin ist davon überzeugt, dass solche Schmerzen nur vom Zahn kommen können und macht 5 Mal eine Wurzelbehandlung; immer...
  • Kleinlein's Avatar
    Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort, lieber Herr Doktor Wagner! Sie haben mir sehr geholfen! Zu Ihrer Frage bezüglich der Schmerzstärke würde ich sagen, dass der Schmerz sich hauptsächlich zwischen *3-5* bewegt. In Ausnahmefällen...
  • orchidee's Avatar
    Hallo, habe im april den zahn 46 fuer eine vollkeramikkrone beschliffen bekommen. Vorher hatte er eine amalgam, dann lange Jahre eine kunststoffuellung. Der zahn ist vital. Leichten druck hatte ich hier ab und zu schon mal, aber nicht der rede...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute355
Besuche gestern1104
Besuche Monat34211
Besuche Jahr201875
Seiten heute12091
Seiten Monat261742
Bots heute51