ART = Füllungen ohne Bohrer sind machbar

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

28.04.2010 ACHTUNG: Der Artikel muss dringend überarbeitet werden

 

Die Zeit ist auch in der Zahnmedizin nicht stehengeblieben. Schon in 80er Jahren des letzten Jahrhunderts haben sich einige zahnmedizinische Forscher die Frage gestellt, ob die Zahnschmerzen von Kinder und Jugendlichen in der Dritten Welt durch Karies so auf Dauer hingenommenen werden müssen. In Afrika kommen auf einen Zahnarzt 30.000 Patienten, in Europa sind das etwa 1.000 bis 2.000. Eine Änderung der katastrophalen Unterversorgung durch akademisch ausgebildete Zahnärzte ist aber vorerst reine Illusion. Was ist also zu tun?

Hier kommt die in Brasilien und Thailand zuerst entwickelte Methode "ART = Atraumatic Restoration Treatment" ins Spiel. Die ART Technik beruht auf der Anwendung von Handinstrumenten zur Kariesentfernung und dem Füllen mit Glasionomerzement. Das alles kann unter Feldbedingungen stattfinden und es braucht nur geschulte Helfer. Aber auch der gut versorgte Europäer kann von dieser Neuentwicklung profitieren. Hier steht wie.

Die neuesten Forumbeiträge

  • Haferling's Avatar
    Hallo nochmal, ich war am Freitag bei meinem Zahnarzt. Er sieht auf dem Einzelbild nichts, dort wäre auch keine Zyste (da hab ich damals wohl etwas falsch vermerkt..). Ich trage jetzt die Schiene, in 2 Wochen habe ich wieder einen Termin....
  • Gregor's Avatar
    Hallo Jörg, beim Zähne ziehen, kann man in seltenen Fällen auch mal den Zahn daneben in Mitleidenschaft ziehen; manchmal sogar so sehr, dass der Nerv kaputt geht. Ich würde jetzt aber erstmal empfehlen im Supermarkt eine Tube Elmex Sensitive...
  • Gregor's Avatar
    Hallo Jens, wurden die Zähne mal alle mit Kälte durchgetestet? Was gab es für Zahnschäden direkt nach dem Sturz? War da einer oder mehrere Zähne locker? Was passiert, wenn du mitm Holzstäbchen mal die Zähne einzeln belastest? Viele...
  • surfost's Avatar
    Hallo Gregor, Danke für deine rasche Antwort. Bin gerade erst von einer Dienstreise heimgekommen, deshalb kommt meine Antwort erst so spät. Habe nun etwas experimentiert. Sobald ich ein Glas mit etwas kälterem Wasser im Mund "hin und...
  • jens_78's Avatar
    Hallo, hoffe mir kann hier jemand endlich helfen. Ich bin im November 2010 auf meine rechte Gesichtshälte auf harten Boden gestürzt. Nach dem Sturz war nichts mehr wie es einmal war. Immer wieder auftretendes starkes Pochen (Schmerzstärke...
  • Haferling's Avatar
    Hallo Neuro ;-), ganz herzlichen Dank für die Beschreibung. Ich habe in 2 Wochen meinen Termin beim Orthopäden... Hat Dir Dein Orthopäde weiterhelfen können aufgrund Deiner "Eigendiagnose"? Ich habe bei meinem so meine Bedenken, werde es aber...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:35
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:34
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:16
    Bitte helft uns
    --------------- --------------- --------------- ------------- Ich habe am 30.10. Vollnarkose Termin bei ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:05
    Bitte helft uns
    Hallo. Meine Tochter ist 3.5 Jahre alt. Wir haben am 30.10. einen OP Termin. Sie hat durch einen Sturz ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Pu100025.09.2014 17:24
    Arztbewertungen im Internet
    Die Bewertung des Zahnarztes, der verurteilt wurde, mir ein Schmerzensgeld von 6.000 € zu zahlen und ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute874
Besuche gestern1044
Besuche Monat27485
Besuche Jahr27485
Seiten heute19070
Seiten Monat194933
Bots heute264