Glas Ionomer Zement 3 Jahre alt im Zahn

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Ähnliche Artikel zum gleichen Thema finden Sie hier: Plastikfüllung rein - Zahn raus und ART = Füllungen ohne Bohrer sind machbar unter der Rubrik Welches Füllungsmaterial

 

sany0037.jpgDieser Zahn hat ein Problem und das besteht nicht in der hellen Füllung aus Glas Ionomer Zement, sondern in dem Riss im Bild nach unten. Dem Patienten litt unter einer Temperatur- und Beissempfindlichkeit des Zahns. Der Test mit einem Weichholz erbrachte den endgültigen Beweis, dass der Riss ursächlich war.

Eine Vollkrone ist das Mittel der Wahl bei noch lebenden und noch nicht richtig auffälligen angerissenen Zähnen. Im Bild sehen Sie den Zustand nach dem ersten Schliff. Von der Kaufläche ausgehend fehlen jetzt etwa 2 mm. Beachten Sie bitte folgende Details an der Glas Ionomer Zement (GIZ) Füllung:

  •  
    •  
      • sie hat eine kleine Luftblase
      • sie hat an keinem Rand irgendeinen erkennbaren Spalt
      • besonders dicht sieht der Abschluss im Schmelz aus
      • streckenweise (im Bild rechts oben) steht nur noch Schmelz und dahinter GIZ
      • die bräunliche Verfärbung auf der linken Seite an der Füllung deutet auf Restkaries hin, genauso wie Dentinverfärbung am Riss.

Es handelt sich - Sie haben es geahnt - um eine GIZ Füllung nach Handexkavation der Karies nach neuerem Konzept .

sany0037-3.jpgUnd jetzt kommt die Intelligenzfrage: Wir wissen, dass der Zahn mitten durch gerissen ist, und dass bei Belastung garantiert auch eine mikroskopische Relativbewegung der Hälften gegeneinander passiert. Das wissen wir, weil es a) weh tut und b) der Spalt zu sehen ist. Warum zeigt aber die Füllung keinen Spalt zum Dentin? Und noch verschärfter: was glauben Sie, wäre passiert, wenn ich hier statt GIZ den momentan so hochgelobten Kunststoff verarbeitet hätte?

 

Ähnlicher Artikel  Schlimme Füllung - aus dem wirklichen Leben

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • Chef's Avatar
    Hallo Sabs, Sie schrieben: meine ganze Geschichte habe ich ja schon unter dem Thread "Zahnschmerzen gehen nicht weg" geschildert und ich war auch beim Neurologen, der eine Neuralgie festgestellt hat und mir Amitriptylin verschrieben hat. Bis...
  • Chef's Avatar
    Hallo Silke Sie schrieben: Meine Schmerz-Karriere beginnt vor knapp zwei Jahren nach einer Wurzelbehandlung. Meine Zahnärztin ist davon überzeugt, dass solche Schmerzen nur vom Zahn kommen können und macht 5 Mal eine Wurzelbehandlung; immer...
  • Kleinlein's Avatar
    Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort, lieber Herr Doktor Wagner! Sie haben mir sehr geholfen! Zu Ihrer Frage bezüglich der Schmerzstärke würde ich sagen, dass der Schmerz sich hauptsächlich zwischen *3-5* bewegt. In Ausnahmefällen...
  • orchidee's Avatar
    Hallo, habe im april den zahn 46 fuer eine vollkeramikkrone beschliffen bekommen. Vorher hatte er eine amalgam, dann lange Jahre eine kunststoffuellung. Der zahn ist vital. Leichten druck hatte ich hier ab und zu schon mal, aber nicht der rede...
  • Raven's Avatar
    Hallo Liebe Forengemeinde! Dienstag hatte ich starke Zahnschmerzen, ich ging zu meinem Zahnarzt, und er entdeckte sehr entzündetes Zahnfleisch zwischen den beiden hinteren Backenzähnen rechts. Er machte dort etwas Zahnstein weg, Salbe rein. Ich...
  • Dany's Avatar
    Sehr geehrter Herr Wagner, Ich versprach mich zurück zu melden. Mein Schmerztherapeut gab mir nicht das Gabamazepin mit dem Hinweis, dass es ein altes Medikament ist und vom Gabapentin abgelöst. Vom Amitriptylin bekomme ich einen Ruhepuls von...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute33
Besuche gestern1195
Besuche Monat27631
Besuche Jahr195295
Seiten heute13123
Seiten Monat211955
Bots heute16