Abzocke des Monats - Notdienstzahnarzt will 3.900 Euro

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Der Patient J. geht abends zum Notzahnarzt, weil er sich einen Frontzahn ausgeschlagen hatte. 5 Stunden später verläßt er das Etablissement wieder; ausgestattet mit 2 gezogenen Frontzähnen, 2 eingeschraubten Pfosten (Implantate) und den Kopien seiner Unterschriften auf Formularen, die er während der Aktion unter die Nase gehalten bekam. Die Original-Geschichte vom Patienten selbst erzählt, steht hier.

Der Clou ist die Rechnung, die postwendend eintraf: der Meister will für seine Bemühungen 3.900,-- fette Euros.

Das ist ein Fall : ohne Worte. Man braucht das gar nicht kommentieren, so dreist und ungeniert ist das Verhalten dieses Vertreters unserer Zunft. Gut an dieser Geschichte wird aber das Nachspiel werden. Eins ist jetzt schon klar, der Behandler sieht von dieser Kohle wahrscheinlich nichts. Er hat nämlich eine Steilvorlage für einen Schadenersatzprozess geliefert: unerlaubte Körperverletzung (Ziehen von 2 Zähnen), weil er die Alternativen zum Ziehen der Zähne nicht, oder nicht ausreichend erläutert hat.

Fortsetzung folgt. Ganz sicher.

Die neuesten Forumbeiträge

  • Gregor's Avatar
    Hallo Tobis, ich würde vielleicht noch empfehlen sich mal bei einem guten Osteopathen vorzustellen. Vielleicht auch mal mit dem Neurologen mal sprechen, ob man mal testweise Nitrospray o.ä. austesten könnte. Bei enger Beziehung von Nerv und...
  • Gregor's Avatar
    Hallo Jens, nimm die CD mal mit und sag ihm, dass du das Bild dabei hast. Wenn er meint, er müßte sich dort etwas anschauen, wird er sich schon melden. Viele Grüße Gregor
  • Daniela's Avatar
    Hallo Tobis ach das ist ja lieb:) wenn es jemand zu schätzen weiß dann gebe ich gerne Tips u nehme mir Zeit... übrigens hab ich jetzt nochmal gerschaut wie das Schmerzgel heißt was ich benutze: dynexan-mundgel mit lidocain 2%.Es schmeckt...
  • tobis's Avatar
    27 Feb 2015 15:07
    Hallo, Dani! Vielen Dank für deine Antwort! Weisheitszahn: Ich glaube auch nicht, dass die heftigen Attacken daher rühren, zumal beide schon lange "durchgebrochen" sind (bin ü30). Schmerzcharakter: Die leichteren Schmerzen sind eher...
  • Daniela's Avatar
    Hallo Tobis in einigem sind wir uns recht ähnlich in der Sympthomatik. Anderes kann ich Dir leider nicht beantworten. Grundsätzlich nicht beantworten kann ich Dir die Problematik mit den Weisheitszähnen.auch nicht inwiefern diese Einfluss...
  • jens_78's Avatar
    Hi Gregor, ich habe Ende März einen Termin beim Neurologen. Mal sehen was der sagt. Soll ich ihm die DVT zeigen? Oder kann der Neurologe nichts damit anfangen? Gruß Jens
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

  • Grundsatzartikel: Was bedeutet "Neuropathie" des Trigeminus

    Roma06.02.2015 17:02
    Dauerschmerz
    Falls kostenlos bitte ich um einen Rat. Ich leide seit 2 Jahren an enem Dauerzahnschmer zen am ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:35
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Warnung vor Jameda

    Wolfgang Steffens26.11.2014 20:34
    Jameda ist (fast) wertlos
    Bei einer Durchschnittsbe wertung von rund 1,2 wird wohl jedem Patienten klar sein, daß jameda eher ein ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:16
    Bitte helft uns
    --------------- --------------- --------------- ------------- Ich habe am 30.10. Vollnarkose Termin bei ...
     
  • Vollnarkose für Milchzähne ?

    Sylvia22.10.2014 14:05
    Bitte helft uns
    Hallo. Meine Tochter ist 3.5 Jahre alt. Wir haben am 30.10. einen OP Termin. Sie hat durch einen Sturz ...

GTranslate

Besucher

Besuche heute757
Besuche gestern1018
Besuche Monat757
Besuche Jahr66409
Seiten heute23451
Seiten Monat23451
Bots heute87