Komposite Farbpaletten sind insuffizient

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Wer als Verarbeiter von Charisma und ähnlichem genauer hinschaut, findet, dass die ästhetische Wirkung gerade im hellen Bereich (Vita A1, B1) oft nicht so wird, wie es gedacht war. Häufig stellt sich nach der Politur heraus, dass die Farbe zu dunkel wirkt. Auch dann, wenn ausschließlich helle Töne aus dem Sortiment des Herstellers verwendet wurden. Warum ist das so?

Links befindet sich Charisma A1 in einer 0,3 mm Schicht zwischen zwei Glas-Objektträger, rechts Solitaire A3 ebenso dick. Die obere Aufnahme erfolgte mit Blitz auf einer dunklen Tischplatte, die untere Aufnahme ohne Blitz im Durchlicht vor einem Fenster.

Wer sich noch an einen der ersten Seitenzahn-Kunststoffe erinnert, nämlich "Occlussin", weiß, dass das Material sattgelb (Vita B4 oder noch gelber) aussah. Sobald aber das Material in eine Seitenzahnkavität gegeben wurde, erschien plötzlich der Zahn heller. Die Opazität des Stoffs machte den Unterschied. Occlussin war fast vollopak, d.h. selbst in zehntel Millimeter dicken Schichten ging kaum noch Licht durch. Leider ist das Material nicht mehr erhältlich. Stattdessen steht aber von Kulzer "Solitaire" zur Verfügung.Und Solitaire ist erheblich opaker, als die typischen Komposites. Ein solches Material fehlt in den üblichen Sortimenten.

Tipp: ist das Dentin bombenfest, aber verfärbt, braucht eben nicht mehr gebohrt werden bis es wieder hell wird, sondern kann mit Solitaire abgedeckt werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • Annette1975's Avatar
    Hallo du Arme :( Leider bin ich keine Hilfe sondern 'nur' Leidgenosse ... Ich habe auch seit vielen Jahren mehr oder weniger starke Schmerzattacken die ohne Befund bleiben. Einiges stimmt bei uns ein ... Ziehen von Zähnen in der Jugend, ...
  • D_Momber's Avatar
    Hallo, ich bin weiblich und 29 Jahre alt. Bei mir wurden bereits in der Pubertät 4 gesunde Zähne aus Platzmangel gezogen. Zudem habe ich an mehreren Zähnen Kunststofffüllungen. Es erfolgte eine jahrelange kieferorthopädische Behandlung. Mit...
  • Manu's Avatar
    ...sehe ich genau so!
  • Daniela's Avatar
    eigentlich ist es Sinn der Sache das man sich nicht direkt per Mail austauschen kann.:) wenn ich mal meckern darf. Das Forum wäre längst nicht so gut an Infos wenn jeder sich privat austauscht.Also wenn man nicht gerade was weiß ich für...
  • Chef's Avatar
    Hallo interest, Vermutlich leiden Sie unter einer Neuropathie des Trigeminus. Darauf deutet die Triggerbarkeit (durch Zähneputzen z.B.) der Schmerzen, sowie die Nichtwirkung von Tramadol i.v. ! und die Nichtwirkung einer chemischen Variante...
  • interest's Avatar
    Hallo :cheer: Meine mail adresse ist annalenadragon@yahoo.de da können wir uns LG anna
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute1017
Besuche gestern1125
Besuche Monat18466
Besuche Jahr79818
Seiten heute8320
Seiten Monat108890
Bots heute180