Glas Ionomer Material 13 Jahre im Zahn

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Bild 1

Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 2010 und trägt in meinem 20.000 Zahnbilder umfassenden Archiv den Titel "Giz 13 Jahre". Wir sehen einen oberen 6-er (großer Backenzahn) von außen.

DSC_0415-3

Bild 2

An den Glanzflächen auf der rechten Wurzelwölbung und dem leichten Zahnbelag links in der Kuhle läßt sich leicht erkennen, dass der Patient schrubbende, zu weit ausholende Bewegungen mit seiner Zahnbürste ausführt.

DSC_0415-4

Bild 3

Obwohl die meisten Zahnpasten keine abrasiven (harte, spanabhebende) Stoffe enthalten, passiert durch die jahrzehntelange Intensivbearbeitung eine Riefenbildung im Wurzeldentin. Bild 3 beweist das absolut tadellose Verhalten des Glas Ionomer Materials an dieser kritischen Stelle:

  • es funktioniert 13 Jahre ohne irgendeine Verfärbung
  • alle Ränder sind mikroskopisch dicht
  • der Oberflächenabrieb durch harte Putzbewegungen entspricht ungefähr dem des natürlichen Dentins = es entstehen keine Stufen.
DSC_0415-6

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • Daniela's Avatar
    Gestern 12:02
    Hallo Bärbel ach das ist doch nicht schlimm:) ich hoffe Du bist bald durch die Phase mit dem aufdosieren und den Nebenwirkungen durch. Bei Dir scheint es ja kein Unterschied zu machen ob Carbamazepin oder Oxcarbazepin. Ich habe jetzt nur schon...
  • fibvgl's Avatar
    Gestern 07:57
    Hi Daniela, ich habe seit 14 Jahren mit neuropatischen Gesichtsschmerzen zutun.Die letzten 10 Jahre war es aber erträglich, weil ich gut bei einem Neurologen eingestellt bin. Dieses Forum hat mir damals sehr gut geholfen, mit den Schmerzen das...
  • Gilraen's Avatar
    Hallo Benjamin! Zu Deinem Thema kann ich nur sagen: Willkommen im Club. Mir geht es so seit Oktober letzen Jahres und mittlerweile sind 5 Zähne hin, wobei mein Gefühl immer noch das gleiche ist. Du bist also absolut nicht alleine. Ich kann Dir...
  • Daniela's Avatar
    Hallo Paula ich kenne Deine symptome zu gut. Wie geht es dir inmittlerweile?
  • Gilraen's Avatar
    So da bin ich auch nochmal wieder. Es geht weiter! Die beiden wurzelkanalbehandelten Zähne scheinen jetzt zu mucken. Sie wurden fertig gefüllt vor ca. 3 Wochen. Zunächst waren sie noch sehr empfindlich. Ich konnte nicht drauf beißen. Auf...
  • Daniela's Avatar
    Hallo D_Momber was mich etwas stuzig macht im Krankenhaus hat man folgendes im MRT gesehen: Gefäßnervenkontakt zwischen dem unteren Arteria cerebelli superior-Ast links und dem ipsilateran zisternalen Nervus...
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute240
Besuche gestern1425
Besuche Monat26907
Besuche Jahr88259
Seiten heute2670
Seiten Monat156925
Bots heute30