Füllungsexperimente mit Affen - die Ergebnisse

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Der Respekt vor der Opferung unserer nahen Verwandten für die Austestung von Füllungsmaterialien gebietet es, die Ergebnisse dieser Studien ernsthaft zur Kenntnis zu nehmen:

Murray PE, Hafez AA, Smith AJ, Cox CF
.Department of Oral Biology, The University of Birmingham, School of Dentistry, St Chad's Queensway, UK. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielsetzung: viele Zahnreparaturmaterialien sollen laut Hersteller die Abdichtung der Löcher gegen Bakterien möglich machen. Allerdings sind Vergleichstest im lebenden Organismus selten zu finden. Hier sollen 9 verschiedene Materialien getestet werden.

Methoden: 279 standardisierte Zahnhalslöcher wurden in die Aussenwand von Affenzähnen gebohrt. Diese wurden anschließend mit diesen Materialien gefüllt:

  1. Zinc oxide eugenol(ZnOE),
  2. Calcium hydroxide [Ca(OH)(2)],
  3. zinc phosphate (ZP),
  4. Resin-modified glass ionomer (RMGI),
  5. Composite resin (CR),
  6. Bonded amalgam (BA),
  7. Gutta-percha (GP),
  8. Compomer and
  9. Silicate.

Je ein Drittel der Tiere wurde nach einer kurzen, einer mittleren und einer langen Beobachtungszeit getötet, und die Zähne für eine mikroskopische Untersuchung aufbereitet. Der Zustand der Pulpa (Zahnnerv) wurde entsprechend der ADA (American Dental Association) Standards beurteilt. Bakterien wurden durch McKay Anfärbung sichtbar gemacht.

Ergebnis: Die Entzündung der Pulpa ist sehr eng mit der bakteriellen Undichtigkeit der Materialien verknüpft(p < or =0.0001). Die Materialien haben signifikant unterschiedliche Fähigkeit, eine Bakterieninvasion zu stoppen (p < or =0.0001). Hier ist die Rangordnung vom besten bis zum schlechtesten Material:RMGI(100%), BA (88%), ZnOE (86%), CR (80%), GP (64%), Ca(OH)(2) (58%), compomer (42%), silicate (36%) and ZP (0%).

Schlussfolgerung: In Hinblick auf den Entzündungszustand des Zahnnerv ist das beste Material RMGI = Kunststoff modifizierter Glasionomer Zementund als zweitbestes Amalgam, Silikat- und Phosphatzement das schlechteste.PMID: 12098576 [PubMed - indexed for MEDLINE]

Kommentar: wir haben als Zahnärzte die Pflicht, diese Reihenfolge der Materialien in die praktische Arbeit und vor allem in die Beratung unserer Patienten einfliessen zu lassen. Weitere wichtige Erkenntnis: Komposite liegt auf Platz 4, Amalgam auf 2.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die neuesten Forumbeiträge

  • Elva's Avatar
    By-Elva
    17 Sep 2014 08:16
    Hallo Daniela, ja, das stimmt: ich habe Schmerzen auch im Bereich der gezogenen Zähne (sodass ich schon den verbliebenen Nachbarzahn verdächtigt habe, aber der ist absolut kariesfrei). Aber: ich meine, die Schmerzen sind nach der Extraktion...
  • Daniela's Avatar
    16 Sep 2014 13:14
    ähhh ich wollte nur noch erwähnen das ein ziehen der Zähne bzw alle Zähne die Schmerzen nicht unbedingt dazu führt das Du keine Schmerzen mehr hast. Klar wenn es noch um die Frage geht lieber Wurzelsptizenrevision oder Zahn ziehen mag ich das...
  • missy's Avatar
    16 Sep 2014 09:49
    Hallo Elva, da ich nicht vom Fach bin, kann ich leider nicht viel dazu sagen- außer das ich Dich bestens verstehen kann.Mir geht es ähnlich und ich weiß nicht, ob mit den Zähnen wirklich was ist oder nicht. Mit den Nerven bin ich...
  • Elva's Avatar
    By-Elva
    16 Sep 2014 09:45
    Hallo Manu, auch dir lieben Dank für die Antwort! Ich sage mir auch, dass einen weitaus Schlimmeres treffen kann, andererseits habe ich teilweise schon recht starke Schmerzen, die sich schlecht ignorieren lassen. Ich habe mir schon...
  • missy's Avatar
    Hallo an alle, ich bin gerade sehr verzweifelt.... Vor einem Jahr wurde am 1.4 eine Wb vorgenommen-Ruhe, Krone drauf. Nach 9 Monaten , April 14, vereitert...es wurde wohl nur 1 Kanal gefunden, jetzt muss der 2. behandelt werden ! Sehr...
  • Manu's Avatar
    By-Manu
    12 Sep 2014 13:08
    Hallo liebe Elva, ich kann aus eigener Erfahrung sagen, das eine abwartende Haltung und den Schmerz als Gegeben zu akzeptieren das Beste ist. Ich habe damals auch immer mit der Angst gelebt, dass etwas ganz schlimmes mit den Zähnen geschieht....
Powered by nZambi!

Neueste Kommentare

GTranslate

Besucher

Besuche heute823
Besuche gestern1505
Besuche Monat31467
Besuche Jahr269840
Seiten heute15669
Seiten Monat148405
Bots heute87