Knirscher und Unterfütterung

 
Der Biss der Woche sieht so aus:

Achten Sie auf die Klammerprothesen. Da ist viel Luft zwischen. Man könnte jetzt auf die Idee kommen, diese Modellgußprothesen zu unterfüttern oder sogar zu erneuern. Doch da ist Vorsicht angebracht. Hier treffen zwei unabhängige Größen, nämlich der Hardcore Knirscher und die ringsum fehlenden Molaren, aufeinander. Und diese Kombination bedeutet immer :

  1. wegen fehlender starker Stützen hinten erhöhter Druck auf die Frontzähne
  2. bei Abstützung herausnehmbarer Ersatzteile über Feinmechanik (Geschiebe etc.) oder Teleskope erhöhter Schwund in Form von Bruch der Stützkronen auf Zahnfleischhöhe
  3. bei schleimhautgetragenem Ersatz eine lange Serie von Druckstellen und Unterfütterungen der Prothese bis schließlich das Ersatzteil wieder richtig Luft zum Gegenkiefer hat. Siehe Foto.

Drum wurde bei diesem Patient keine Unterfütterung und keine neue Prothese geplant.

Kommentar verfassen