Zahnschmerzen wegen Urlaubs

Bewerte diesen Beitrag

Bild 1

Zu diesem Bild mit dem hohlen Zahn gehört eine 59 – jährige Patientin B.A., die sich mit der Brechstange einen ganz kurzfristigen Behandlungstermin in meinem vollen Terminplan beschafft hat.

IMG_1273-3

Bild 2

Zwei Ereignisse sind es, die Frau B.A. in unsere Praxis treiben. 1. Verliert ihr Zahn 45 (= kleiner Backenzahn rechts unten) vorgestern seine üppige Füllung und 2. Ist am Samstag in 4 Tagen der Abflug in den 2 wöchigen Urlaub vorgesehen.

IMG_1273

Bild 3

Der rosafarbene Bereich im Zahn zeigt das Vorhandensein eines Guttapercha Stiftes, also letztlich eine Wurzelfüllung an. Das helle Material darum herum besteht aus Glas Ionomer Material.

IMG_1273-1

 

Schmerz

Wegen ihrer geschilderten Schmerzen konnte Frau B.A. gegen die Argusaugen meiner Gestapo am Eingangstresen den ganz schnellen Termin bekommen. Merkwürdigerweise hat sie aber ihre Beschwerden vom Typ  „Schmerzen will ich nicht sagen“ auch bei mir im Behandlungszimmer an diesem wurzelbehandelten 45.

Eingebildete Schmerzen, möchte ich an dieser Stelle behaupten. Aber kann das ein Patient tatsächlich unterscheiden? Der Fall soll hier nur demonstrieren, dass es so etwas wie den Vor-den-Ferien-Zahnschmerz wirklich gibt.

One Reply to “Zahnschmerzen wegen Urlaubs”

  1. RE: Zahnschmerzen wegen Urlaubs
    ..besser als der In-Den-Ferien-Zahnschmerz, denn in auf Insel Pusemukel kann es echt abenteuerlich werden, zum Zahnarzt zu müssen 😉

    P.S. der Zahn sieht sehr verwüstet und hilfebedürftig aus, wie wurde denn behandelt?

Kommentar verfassen