Herpes Simplex Virus (HSV) macht Entzündung im Trigeminus

herpes_labialis
herpes_hirnstamm

A 61-year-old woman had five episodes of myelitis and was diagnosed as multiple sclerosis (MS). She had an erup- tion on her left lower lip and the diagnosis of herpes labialis was confirmed by a dermatologist (Picture 1a). Sensory dis- turbance in the left mandibular nerve region was observed. Brain  MRI  revealed  a  T2-hyperintense  linear  lesion  along the  left  intramedullary  trigeminal  nerve  root  (Picture  1b). This patient was infected with HSV confirmed by ELISA. We previously reported 5 patients with MS who had pe- culiar MRI lesions along the pontine intramedullary trigemi- nal nerve root with various ipsilateral facial sensory mani- festations (1).  We  supposed  that  those  lesions  might  have been virally induced because they were similar to demyeli- nating lesions induced by experimental inoculation of HSV on the  corneas  of  mice (2). The  present  patient  may  be  a rare example of clinical manifestations of reactivated HSV in both proximal and distal portions of trigeminal nerve. The authors state that they have no Conflict of Interest (COI). Acknowledgement We thank Drs. Ohito Tano, Tatsuro Misu, Masashi Aoki, and Kazuo Fujihara for useful discussion. We also thank Mr. Brent Bell for reading our manuscript.

References

1. Nakashima I, Fujihara K, Kimpara T, Okita N, Takase S, Itoyama Y. Linear  pontine  trigeminal  root  lesions  in  multiple  sclerosis: clinical and magnetic resonance imaging studies in 5 cases. Arch Neurol 58: 101-104, 2001.

2. Itoyama Y,  Sekizawa T,  Openshaw  H,  Kogure  K,  Goto  I. Early loss of astrocytes in herpes simplex virus-induced central nervous system demyelination. Ann Neurol 29: 285-292, 1991.


1. Suzuki N, Mizuno H, Nakashima I, Itoyama Y. Herpes labialis in multiple sclerosis with a trigeminal lesion. Intern. Med. 2011;50(3):259.

3 Replies to “Herpes Simplex Virus (HSV) macht Entzündung im Trigeminus”

  1. RE: Herpes Simplex Virus (HSV) macht Entzündung im Trigeminus
    Merkwürdig, ich hatte immer schon den Eindruck – so rein bauchmäßig – dass dieser hundsgemeine Herpes-Virus, der sich ja auf Attaken gegen die Nervenzellen „spezialisiert“ hat, an der Beteiligung von Nervenentzündungen beteiligt ist, insbesondere an der Überempfindlichkeit des Trigeminus Nervs.

    Ich hatte, während einer Herpes-Attacke, mal plötzlich richtig irre Zahnschmerzen an einem Zahn auf der betroffenen Seite. Zum Glück bin ich an einen Zahnarzt geraten, der nur was Beruhigendes auf den Zahn gepinselt hat und ihn ansonsten einfach in Ruhe lies, weil auch sonst weiter nichts festzustellen war. Nach einigen Wochen war das Problem verschwunden.

  2. RE: Herpes Simplex Virus (HSV) macht Entzündung im Trigeminus
    Das beschreibt aber auch wiederum nur Symptome, aber wie so oft in der Medizin interessiert man sich nicht für die Ursachen.

  3. RE: Herpes Simplex Virus (HSV) macht Entzündung im Trigeminus
    [quote name=“Manuela“]Das beschreibt aber auch wiederum nur Symptome, aber wie so oft in der Medizin interessiert man sich nicht für die Ursachen.[/quote]
    Ach, das kann man so und so sehen, es gibt auch Ärzte aus der psychosomatischen Fraktion, die ziemlich Mühe haben, ihren Patienten nahe zu bringen, dass es mit einer Pille nicht getan ist.

    Natürlich hat das Ausbrechen eines Virus immer damit zu tun, dass das Immunsystem gerade nicht so auf der Höhe ist.

    Den Zusammenhang zwischen Herpes und einer Nervenentzündung mit Schmerzen, auch an den Zähnen, sehe ich nicht als symptomatisch, sondern durchaus auf die Ursache bezogen.

Kommentar verfassen