Dieses Implantat sieht nicht gut aus

Lesen Sie auch die Artikel  Kommt ja angeblich nie vor  und  Medienkampagne wird fortgesetzt

 

Übel, übel, übel. Sie sehen auf dem unteren Bild die Länge der PA-Sonde aus Kunststoff. Und Sie sehen die Einteilung in grün (3mm), schmaler roter Ring (6mm) und breiter roter Ring (9 bis 12mm). Im oberen Bild verschwindet die Sonde in der Zahnfleischtasche bis in ca. 10mm Tiefe. Das ist ein Implantat im linken Oberkiefer ungefähr an der Stelle des Zahns 27. Das Implantat wurde Anfang des Jahres 2007 alioloco (von einem Kollegen, dessen Name ich nicht wissen will) eingebaut und verursacht seitdem Probleme.

Dieser Patient kam am Samstag in meinen Notdienst, weil sich eine so akute Entzündung im Rachen gebildet hat, dass er bereits Schluckbeschwerden hat. Dieses Implantat muss entfernt werden, weil es nicht die Brücke stützt, sondern von der Brücke gehalten wird. Ohne Zahnersatz obendrauf würde es wahrscheinlich herausfallen. Eine Auseinandersetzung per Anwalt ist im Gange. Der Patient ist übrigens privat versichert.

 

Nachtrag vom 24.03.2010: Heute, ganz lockere 2 Jahre später, ruft ein Gutachter Dr. K aus GL an, und möchte Unterlagen über den Fall, er erbringe ein Gutachten. Das ist nicht die erste Anfrage dieser Art. Vermutlich geht das Verfahren in die Runde 2.

One Reply to “Dieses Implantat sieht nicht gut aus”

  1. RE: Dieses Implantat sieht nicht gut aus
    Und der Wagner, wissen Sie auch was die Entzündung im Rachen verursacht hat, dass der Patient nicht schlucken kann.

Schreibe eine Antwort zu Manuela Antwort abbrechen