Schmerzen im Gesicht

Bewerte diesen Beitrag

Lesen Sie auch die Artikel CMD Fall 1 von ZA Deppe fachlich betrachtet  und Langzeit Veränderung im Trigeminus Kern Caudalis durch EIU

 

luckyclaude luckyclaude ist offline
Frisch registriertes Mitglied
 
Registriert seit: 26.04.2006
Beiträge: 9
   
schmerzen im gesicht
Hallo
ich bin „neu“ hier, d.h. lese nun schon 1 bis 1 1/2 jahre mit.
Bin nun auch schon 2 Jahre dabei Auszuleiten, zu erst mit DMPS-Spritzen intravenös ( 3 stück) welche mir aber zu heftig waren bzw es mir dabei nur beschissen ging.
Dann bin ich im sommer 2004 zu einer Klingenhardt Therapeutin gegangen.
Da ging es dann langsam besser, aber wie bei allen halt mit höhen und tiefen.

Nun zu meinem eigendlichen Problem, vor fast 2 wochen bin ich morgens aufgewacht und die rechte Nase war zu, sprich wie eine erkältung aber nur auf dem rechten Nasenloch.
Da ich auch Schmerzen im Nebenhöhlenbereich hatte, bin ich an diesem Tag gleich noch zum HNO – Arzt. Ultralschall und Untersuchung der Nasennebenhöhle ergab starke Schwellung.
Bekam dann Cortisonspray, welches ich aber sehr sehr gering dosiert nahm.
Sollte 2*2 Sprühstöße pro Nasenseite, nahm aber nur 1*1.
Hatte es so mit meiner Heilpraktikerin abgesprochen und sollte stattdessen Nothakehl u pefrakehl einnehmen bzw inhalieren.

das habe ich jetzt alles getan, musste dann letzte Woche vom HNO noch zum röntgen da die neuerliche Untersuchung keine ursache mehr für die schmerzen
ergab.
Röntgen ergab nur geringe schwellung aber keinen Eiter in den nebenhöhlen.

solle nun zum Neurologen oder zum Zahnarzt ob es nervenentzündung oder kiefergelenk sein könnte.
bisher waren die schmerzen hauptsächliche nachts, ab 21 uhr bis ca 4 uhr.
Versuche nun mal zu beschreiben wie die schmerzen sind.
Also alles beginnt immer rechts neben den Nasenflügeln direkt unter dem auge.
DAnn zieht es über die oberkieferzähne zum Ohr und dann auch in den unterkiefer. irgendwann tut nurnoch die ganze rechte seite weh. bekomme Kopfdruck, mir ist vor schmerzen übel und irgendwie benommen im Kopf.
Könnte heulen vor schmerzen. hält dann ein paar minuten geht dann zurück bzw ist schnell wieder weg. dann hab ich eine zeit ruhe aber dann geht es wieder genauso los.
bin jetzt völlig fertig, heute sind die schmerzen auch tagsüber.
was könnte es denn sein.vielleicht hat ja jemand einen tip. schmerzmittel helfen nicht kühlen auch nicht, hab das gefühl als wären es nervenschmerzen

zur heilpraktikerin kann ich erst ende der nächsten woche.

hoffe ihr könnt mir einen tip geben wäre euch unendlich dankbar.

grüße

luckyclaude

Kommentar verfassen