Private Wurzelbehandlung oder nicht?

Der 46 ist der Zahn. Eine Kollegin hier in der Nähe wollte dafür Bares (500 Euro), sonst Ex. Da gibts sicher Diskussionsbedarf :-))

Heute (05.09.2005) ist dieser Zahn von mir wurzelbehandelt worden. Das Ganze wurde auf dem Krankenschein abgerechnet und die Pat. hat dafür nicht dazubezahlt. Das liegt nicht am reinen Gutmenschentum, sondern daran, dass der Honorarverteilungsmaßstab (HVM) der KZV Nordrhein(zuständig für Köln-Düsseldorf etc) solche Arbeiten noch vollständig bezahlt.

 

Kommentar verfassen