Die Zahnzwischenraum Mittel – eine Bewertung

Welche Hilfsmittel zusätzlich zur Zahnbürste sind empfehlenswert? Bekanntlich wird diesbezüglich von jedem Lehrstuhlinhaber und der überwiegenden Mehrheit aller Zahnmedikusse der Gebrauch der Zahnseide gepredigt. Wie so oft im Leben wird aus dem Predigen des vorbildlichen Tuns vor allem eines: nichts.
96% unserer deutschen Bevölkerung wenden die Zahnseide bekanntlich erst gar nicht (Datenquelle: Stähle), weil sie dafür zu große Finger und einen zu kleinen Mund haben etc …So richtig effizient kann die Zahnseide auch nicht sein: von den Zahnseidenanwendern gibt es einen nicht geringen Anteil, die trotz ihrer Bemühungen Zahnfleischbluten haben.

Aus der gefestigten Sicht des Praktikers geht die Reihenfolge der empfehlenswerten Zwischenraum Hilfsmittel folgendermaßen: (von gut nach weniger gut)

  1. zahnmedizische Zahnstocher (Querschnitt 3-eckig), wer einmal damit gelernt hat, durch jeden Zwischenraum zu kommen, nimmt die Zahnseide nur noch zum Angeln.
  2. Plastikzahnstocher von Fuchs, die auch für sehr enge Räume geeignet sind
  3. Zwischenraumbürste Modell "Pfeifenreiniger" oder "Tannenbaum"
  4. normaler Zahnstocher (rund)
  5. 2 mal pro Tag eine Spülung mit Chlorhexidin 0,1%, die chemische Keule ist sowohl gegen Karies als auch gegen Entzündungen des Zahnfleischs durch toxische Wirkung auf Bakterien wirksam.
  6. die Munddusche
  7. Öl im Mund mit der Zunge durch die Zahnzwischenräume drücken.
  8. und zu guter letzt: die Zahnseide

Studien: diese hier zeigt, dass das Ölziehen signifikant wirksamer ist als Zahnseide. 2005 erschien diese Studie, die zeigt, dass eine neuentwickelte Zahnbürste besser sein soll, als eine Standardbürste und Zahnseide zusammen.Allerdings handelt es sich um eine gesponserte Studie des Bürstenherstellers, was möglicherweise das Ergebnis beeinflusst haben könnte. In Brasilien wurde gefunden, dass Bürsten mit Zahnseide zu Bürsten ohne Zahnseide im Ergebnis kaum einen Unterschied macht. Die klinischen Parametern SBI (Zahnfleischbluten) und API (Plaquemengen im Zahnzwischenraum) unterscheiden sich nicht signifikant.

29.04.06 neuester Stand: nach einer 1 stündigen Suche in Medline nach akzeptablen Studien zur Zahnseide kommen immer weitere ungünstige Fakten hinsichtlich der Zahnseide ans Licht. Diese Studie von 2005 aus dem Zahnseidenland Nr.1 USA zeigt, dass die Kombination Zahnbürste mit Munddusche (nur mit Wasser) besser abschneidet als Zahnbürste mit Seide.

Kommentar verfassen