2 Jahre mit schmerzen

Startseite Foren Hauptsektion Schmerzen länger als 6 Monate 2 Jahre mit schmerzen

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #9562
    tom1982
    Teilnehmer

    Guten Tag,

    Mein Name ist Tommy und ich schreibe aus den USA um hoffentlich hier etwas Hilfe zu bekommen. Ich entschuldige mich im Voraus für meine Rechtschreibfehler.

    Vorgeschichte: (Männlich 37 Jahre)

    Vor zehn Jahre wurde mir Zahn Nummer 37 nach einer Wurzelbehandlung gezogen. Nach dem ziehen hatte ich keine Schmerzen. (Zahn ziehen ging 5 min)

    Vor 5 Jahren wurde mir zwei Brücken eingesetzt. Oben L: Brücke 16_14 „15“ gezogen. Oben R: 27_25 „26 gezogen. Da hatte ich dann einige Komplikationen aber die Schmerzen waren verschwunden nach 4 Wochen an beiden Brücken.

    Vor 2 Jahren dann bekam ich schmerzen am Zahn #25 unter der Brücke zu bekommen. Der erste ZA hat ein X-Ray gemacht und nicht festgestellt. Die schmerzen waren andauernd unter der Brücke. „(druck gefuehl, leichte schmerzen und Zahnfleisch brennen)“. Diese schmerzen, haben sich für Monate hingezogen. Dann wurde mit eine WB gemacht und der schmerz wurde schlimmer. Der Spezialist hat mir dann mehrfache Amoxicillin verschieben was nicht fiel gebracht hat. Nach langem hin und her wurde mir dann eine zweite WB gemach und eine WSR am Schluss hat nichts geholfen.

    Dazwischen habe ich dann den ZA gewechselt und der neue hat mir dann endliche Zahn # 25 gezogen.

    Endliche schmerzfrei… „habe ich gedacht.“

    Ungelogen 4 Wochen später der gleich schmerz ist zurück und zwar jetzt an der linken Seite zu finden unter der anderen Brücke 16_14. Der neue – alte schmerz war nun unter Zahn # 16 zu finden. Ich habe dann gedacht ich bin verrückt im Kopf. Mein neuer ZA hat gesagt das sind zwei verschiedenen Baustellen. Die linke Seite kann nicht mit der rechten Seite zusammen haben.

    Der ZA hat mich dann zum HNO geschickt. Im gleich Atemzug habe ich dann noch mit dem Haus Arzt gesprochen und der hat gemeint ich könnte eine Nebenhöhlen Entzündung haben und hat gemeint der ZA ist richtig also auf zum HNO. Der HAO Arzt hat ein 360 X-Ray gemacht und hat gemeint ich habe vielleicht meine Nase gebrochen… „Das war vor 20 Jahren bei der Bundeswehr… Also kein richtiger Befund. Also zurück zum ZA und auf zur Wurzelbehandlung.

    Das gleiche spiele wieder X-Ray, kein klarer befund, Wurzelbehandlung und dann das zerschneiden von der Brücke und der Zahn wurde gezogen. (Diesem habe ich aber keine WSR machen lassen)

    Punkte Vergleich: 0 Zähn für mich – 2 Brücken und 4 Zähne für den ZA und eine gebrochene Nase fuer den HNO…LOL

    In beiden Fällen gleicher schmerzen: Brennen im Zahnfleisch, Druck gefuele und nie richtig sagen können wo der schmerz herkommet.

    Jetzt habe ich gedachte, Ich muss neu anfangen. Neuer ZA und ein Zahn Gesichtschirurgen für meine Implantate. Beide Ärzte haben gesagt: Tommy lass erst mal alles ruhen und richtig verheilen bevor wir weitermachen mit die Implantate für die vier Zähne einsetzen.

    Dann hatte ich etwas Karies an Zahn 46 und 47 unten L. Mein ZA hat die Karies behandelt und 7 tage später hatte ich wahnsinnige schmerzen. Der ZA hat mich dann zum Spezialisten für Wurzelbehandlung geschickt. Der hat mir dann zwei WB gemacht für 46 & 47. In Zahn 47 hat er dann 5 wurzeln gefunden nach dem zweiten mal aufmachen und spülen von den Wurzeln. An beiden Zähen hatte ich wahnsinnig druck schmerzen und brennen.
    Nach langem hin und her wurden beiden Zähne gezogen.

    Neuer zwischen stand: 0 Zähne für mich 2 Brücken und 6 Zähne für den ZA und eine gebrochene Nase für den HNO.

    Vor 7 Wochen: dann bin ich zurück zum Zahn Gesichts-Chirurgen der hat gemeint ich könnte ein Trigeminus Neuralgia Problem haben. Er hat gemeint ich soll aber erst mal eine Schiene probieren. Dieses Spielzeug hat überhaupt nichts gebracht.

    In der zwischen Zeit habe ich mich dann etwas schlau gelesen an der trigeminal neuralgia Geschichte und alles hat in die Richtung Stromschläge gezeigt und nicht in der brennenden Dauer schmerz mit druck Gefühl was Ich hatte – habe.

    Meine Frau ist Krankenschwester hier in den USA und sie hat gemeint ich muss zu einem Neurologen für Gesichtes Schmerzen.

    Vor 4 Wochen hatte ich etwas Karies an Zahn 24 der neue ZA hat eine kleinen Füllung gemacht und jetzt bin ich wieder in schmerzen. (nur im Bereich des Zahnfleischens Zahn 24 und im Wangen Bereich darüber mit leichtem brennenden Gefühl.

    Vor 3 Wochen war ich dann auf der Suche nach einem Neurologen (8 -7 Wochen schmerz frei) ok ich lüge schmerz Level 1-2 nicht 5-6 was ich in der Vergangenheit hatte. (nur im Zahn Bereich 24)

    Jetzt zurück zum Hause Arzt der hat gemeint ich brauche nicht zum Neurologen der hat mir auch gleich eine Packung Carbamazepine verschrieben ohne nach zu fragen wie der schmerz eigentlich ist oder wie ich auf den Befund trigeminal neuralgia kommen bin. (Junger neuer Arzt). Das Medikament habe ich dann nicht genommen, weil der schmerz immer noch zwischen 1-2 hin und her gesprungen ist. (Zahn 24 25 am Zahnfleisch)

    Meine Frau hat dann einfache in der Majo Klink in Florida angerufen und wir haben einen Termin in der Neurologie bekommen. (6er im Lotto).

    Der Arzt hat mich über 1 stunde untersucht und ist zu dem Befund gekommen das es nicht Trig. Neuralgie, sondern Trig Neuropathie ist.

    Was hat er mir jetzt verschieben: Indomehacine was überhaut nichthelft.
    Die schmerzen sind momentan bei einer 5-6 und morgen habe ich einen MRT Scan (MRI in den USA).

    Kann mir irgend jemand helfen oder einen Radschlag geben. Die Dauer schmerzen machen mich wahnsinnig an der rechten Seite im Gesicht.

    #9563
    Ilvy83
    Teilnehmer

    Hallo Tom,
    ich kann die nur aus eigener Erfahrung sagen, keine weiteren zahnärtzliche Eingriffe mehr vornehmen. Die Schmerzen werden dadurch nur verschlimmert. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, es braucht alles seine Zeit und mir geht’s mittlerweile schon ziemlich gut. Mir wurde damals vom Neurologen Pregabalin und Saroten verschrieben und diese Tabletten benötigen Zeit bis diese wirken und man die richtige Dosierung herausgefunden hat.
    Ich hatte auch sehr starke Kopfschmerzen dh. Migräne ist auch dazu gekommen.
    Auch ein kleiner Tipp zum Nachdenken, gibt es etwas das dir Sorgen macht in deinem Leben oder Probleme? Ziemlich oft spielt das alles Zusammen eine große Rolle.
    Alles Liebe, lg

    #9636
    tom1982
    Teilnehmer

    Hallo Herr Doc. Wagner,

    Ein keines update. Ich habe mich also doch hinreisen lassen eine WZ behandlung am 24’er zu machen. Die kaelte empfindlichkeit ist nicht mehr da… aber ich habe immer noch drueckende schmerzen im Zahnfleish im berich des 24’ers. Der Schmerz wandert im T2 gesichts bereich haegt aber immer im Backenzahn (24). Morgengs ist der Schmerz leichter und nimmt mehr und mehr ueber den Tag zu.
    Das komiesche ist das wenn ich auf den Zahn klopfe, habe ich schmerzen obwohl ein Wurzel behandlung gemacht wurden ist. Der Zahn fuellt sich an alls mueste ich in rausreisen manchmal…

    Mein MRI wurde in der Mayo Clink Florida ausgewaertet and sie haben eine vene neben dem rechten Trigeminal Nerv endeckt. Die Vene beruehert aber nicht den Nerv. Die diagnose ha hat mir einen termin beim Neurologe fuer Trigeminal Nerv eroffnetn anfange Feb.

    Mein jetziger Neurologe hat mir Amitriptyline 20 mg verschieben (bin in der 3 woche). Der Schmerz hat sich veraendert. Der Schmerz ist nicht mehr eine 6 oder 8. Der schmerz ist schwaecher geworden wenn er die spitze ereicht. Es kmmot mir vor wie wellen 1-2 und dann 4-5 in der spitzen und dann verschdiner er fuer 30 min manchmal.

    Ich denke das das Amitriptyline mir helft. Dir ersten zwei Wochen mit 10mg dosierung haben mir irgenwie geholfen. Ich denke nicht das die 20mg dosierung helft… bin aber erst eine woche auf 20mg. Mein Neurologe denke ich sollte noch 3-5 Wochen warten um zu sehen wie das Medicament anschlaegt. Ich habe den Arzt auf Ihr beweartes comp. rezep. angesprocen mal sehen ob er mir das verscrheibt.

    Der Neurologe war Appoteker in seinem fueheren Leben and er war hoch interresiert an dem comp rezpet von Ihrer website.

    Wuerde mich freuen when sie mal meinen Fall anschauen wuerden.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.