Füllung am Zahnhals mit Zement anstatt Composit

Startseite Foren Hauptsektion Füllungsprobleme Füllung am Zahnhals mit Zement anstatt Composit

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4016
    Stefanie
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Herr Wagner!

    Ich habe bei Zahn 13 im OK einen Zahnschmelz-Defekt am Zahnfleischrand, der seit 2 Jahren unbehandelt ist, weil sich jeder Zahnarzt (inzwischen bestimmt 20 Stück!) weigert, mir dort Zement anstatt Composit reinmachen zu lassen. Aus Erfahrung weiß ich, dass ich Composit nicht vertrage, weil sonst: Zahnschmerzen.

    Habe mir also inzwischen einen GIZ übers Internet bestellt und möchte die Füllung selbst machen. Das nackte Dentin ist sehr hart, aber dunkel geworden in den letzten Monaten und diese dunkle Färbung [b]unterminiert Zahnschmelz (2) sowie Zahnfleisch [/b](1) (s. Abb.) [b]Das Zahnfleisch ist locker (ca 1mm nach oben hin und nur dort, wo der Defekt ist)[/b] und ich kann es beiseite schieben, [b]darunter ebenfalls sehr dunkles Dentin.[/b] Meine Fragen dazu:

    ad (1): [b]soll ich versuchen, das ZF ein wenig anzuheben und mit einer Kürette darunter eine feine Schicht GIZ über das Dentin zu verlegen?[/b] Ich befürchte, wenn ich das GIZ dort direkt am Rand des ZF anbringe, wird sich der Defekt unter den ZF weiter ausbreiten, da es locker ist und an dem dunklen Dentin kaum noch festwachsen kann…

    ad (2): Man hat mir erklärt, der unterminierte Zahnschmelz wird irgendwann einbrechen wegen dem Kaudruck, da diese Stelle aber keinerlei Druck außer meiner Zahnbürste ausgesetzt ist wundert mich diese Aussage ein wenig. [b]Ich nehme an, sobald der Defekt verschlossen ist, wird der Schmelz nicht weiter unterminiert werden?
    [/b]
    ad Vorgehensweise: Ich würde den Defekt mit Alkohol desinfizieren, auch das Zahnfleisch drum herum, dann noch mal mit dest. Wasser drüber und es einigermaßen trocknen lassen. [b]Soll die Stelle noch ein wenig feucht sein vor dem Auftragen des GIZ?[/b] Dann würde ich das ganze modellieren [b]und eine Schicht Vaseline aufbringen.[/b] Das Ganze dann aushärten lassen über Nacht… Haben Sie noch andere Tipps wie ich hier als blutiger Anfänger vorgehen soll?

    Herr Wagner, es würde mich freuen, wenn Sie bald antworten, mein GIZ sollte in den nächsten zwei Wochen ankommen. Es ist ein Wahnsinn was ich schon mit Zahnärzten diskutiert habe weil ich keinen Composit vertrage und mir den Defekt auch nicht so nahe am ZF noch größer bohren lassen will. Dass ich mir eine Füllung inzwischen selbst hineindengeln muss ist eine Frechheit!!!

    Ich verbleibe mit freundlichen grüßen,
    Stefanie

    Attachments:
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.