Tatsächlich Trigeminusneuropathie?

Startseite Foren Hauptsektion Unklare Fälle Tatsächlich Trigeminusneuropathie?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #9688
    Kathi
    Teilnehmer

    Ein liebes „Hallo“ in die Runde
    und an Dr. Wagner!
    Ich bin neu hier und vermute hinter
    meinen Beschwerden
    mittlerweile den Trigeminusnerv…

    Zu meiner Geschichte:
    Feb 2020: Präp Zahn 11 (vital, rein kosm.)
    ab Einsetzen der Krone zunehmend Druck,
    Spannung unter der Krone…auchBrennen
    an Lippe und Nase.
    Mai 2020: Wurzelbehandlung (VitEx)
    es folgten mehrere Wurzelkanalbehandlungen
    und Spülungen, dabei zweimal elektrisch.einsch.
    Schmerz im Zahn und darauffolgende starkes
    Pochen…aber Drücken im Zahn, Brennen an
    Lippe und Nase und Aufbissschmerz bleiben.

    Seit Juni 2020: Behandlung beim Endodontologen, dieser entdeckt bei erster Behandlung noch Restgewebe
    im Zahn, bei zweiter Behandlung zeigt sich
    Kanal plötzlich etwas länger, was er für Grund
    anhaltender Beschwerden sieht und nacharbeitet.

    Übernächste Woche soll eig. die Wurzelkanal-
    füllung gemacht werden. Doch der Zahn ist immer
    noch aufbissempfndlich und irgendwie
    insgesamt ziehend schmerzhaft. Hinzu kommen
    seit circa 2 Wochen Brennen/Missempfindungen
    an Lippe, Nase, Wange der besagten
    Gesichtshälfte, außerdem einen schmerzhaften,
    Punkt über der Wurzel….also gewissermaßen
    fast genau der Zustand vor der WKB.

    Geht dies in Richtung Trigemiusneuropathie?
    (Die Beschwerden sind nicht unaushaltbar,eher
    latent nervend und mittlerweile zunehmend
    belastend…) Was könnte ich statt Medik.
    zur Besserung tun?
    Und soll ich die Wurzelfüllung dennoch
    planmäßig durchführen lassen?

    Vielen lieben Dank für jegliche Hilfe!
    LG Kathi

    #9695
    Sani1480
    Teilnehmer

    Hallo Kathie,

    ich kenne das sehr gut. Wurde denn die Wurzelfüllung gemacht? Und wie ist es jetzt?
    Vielleicht können wir uns ja austauschen.

    Lg Sani1480

    #9696
    Sani1480
    Teilnehmer

    Du kannst mir auch mailen .
    Meine Wurzelfüllung wurde gemacht und ich tippe auf neuropathie . Der Zahn drückt immer noch ( leider) obwohl per DVT keine Entzündung im Kiefer/ Zahnbereich sichtbar ist.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.