Aufbissschiene oder Knirscherschiene oder Bissführungsplatte?

Lesen Sie auch die Artikel Was hat diese Patientin? und  Schienen gibt es immer aus der Rubrik  Chronische Schmerzen

 

Zu Hunderttausenden werden sie jedes Jahr in Deutschland in die Münder gesteckt: die Schienen. Es gibt sie in so vielen Varianten: weich oder hart, Ober- oder Unterkiefer, tiefgezogen oder Kaltpolymerisat, aus Acrylat oder PE, mit eingeschliffener Okklusion oder planeben. Der Indikationsbereich wird oft großzügig ausgelegt: sie soll helfen beim Knacken im Kiefergelenk, bei allen Formen der TMD (also auch der myofaszialen Form, die eine erhebliche mentale Komponente hat), bei Tinnitus, bei Knirschen/Pressen der Zähne, bei gnathologischen Zentrierungsarbeiten, bei Arthritis/Arthrose …

Kaum zu glauben, dass das alles mit einem Plastikteil zu behandeln gehen soll. Das Problem mit den Schienen ist nämlich, dass sie so gut wie nicht evidenzbasiert sind, sondern eminenzbasiert. Der Eminenzen im Schienenbereich gibt und gab es viele. In den 70er und 80er Jahren, als es die Gnathologie vorübergehend mal als Hauptfach in der Zahnersatzkunde gab, hat es sich doch kaum ein Zahnersatz-Crack nehmen lassen, seine spezielle Methode für die Bissführungsplatte oder die Knirscherschiene zum Besten zu geben. Leider haben diese Herren es versäumt, ihre mechanistischen Entwürfe und Ideen kritisch auf Widersprüche zu überprüfen. Z.B. den, dass sie auf der einen Seite Vor- und Störkontakte auf den Mikrometer genau beseitigt sehen wollen, andererseits aber den Kiefergelenksfall mit einer Plastikschiene bestücken, der sofort ab dem ersten Einsatz als kieferorthopädisches Gerät jede Nacht die Zähne verschiebt so dass morgens die Backenzähne erst mal bissoffen sind. Es gibt noch viel mehr Ungereimtheiten im Theoriegebäude um die Schienen. Mehr Informationen sehen Sie hier.

One Reply to “Aufbissschiene oder Knirscherschiene oder Bissführungsplatte?”

  1. RE: Aufbissschiene oder Knirscherschiene oder Bissführungsplatte?
    nicht evidenzbasiert –> sondern eminenzbasiert

    Aufbissschiene –> Aufschissbine

    …hach, ich liebe Wortspiele 😆

Kommentar verfassen