Abgebrochener Zahn mit Zahnfleischschmerzen

Startseite Foren Hauptsektion Unklare Fälle Abgebrochener Zahn mit Zahnfleischschmerzen

  • This topic has 7 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 9 years by Mandy.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #2529
    Mandy
    Teilnehmer

    Hallo,

    vor ein paar Tagen ist mir mein Backenzahn (links unten) abgebrochen.
    Anfangs war nix, keine Schmerzen rein gar nix.
    Doch nach ein paar Stunden hat es angefangen an der Stelle weh zu tun.
    Ich habe nachgeschaut was da los ist, also gefühlt und mit einer Taschenlampe mir das ganze angeschaut.
    Was ich gesehen habe war, das der Zahn bis zur Wurzel abgebrochen ist, aber ich dort keine Schmerzen hatte.
    Dann habe ich mir das Zahnfleisch angesehen und es ist angeschwollen gewesen und habe dort leicht drauf gedrückt und es tat weh.
    Die Stelle ist eher außen.
    Ich vermute aber auch das da iwo ne spitze Stelle vom Zahn ins Zahnfleisch sticht. *schulterzuck*

    Bin sofort in eine Apotheke gegangen und habe nach Kamistad gefragt da das ja etwas schmerzlindernd ist und die Stelle für ein weilchen taub werden lässt.
    Jedoch hält dies meist nur 30 min – 1Stunde an.

    Habe auch Schmerztabletten genommen, jedoch helfen die nicht wirklich, mal mehr und mal weniger.

    Zudem habe ich auch nen Tipp von jemanden mit Öl im Mund für 10-15min spülen und dann Zähne putzen bekommen, es tut zwar gut, aber dafür hält es auch 30 min an.

    Beim Zähneputzen muss ich sehr stark aufpassen das ich da nicht ran komme, da es schon sehr weh tut aber dann auch wieder etwas geht.
    Was mir aber gut tut aber nur hilft wenn ich es gerade mache ist, das ich mit der Zahnbürste über die Lücke ganz sachte putze.

    Seit der Zahn abgebrochen ist, schlafe ich auch schlechter.
    Ich wälze mich ständig hin und her, weiß nicht wie ich mich hinlegen soll ect.

    Ich traue mich auch nicht zu einem Zahnarzt zu gehen da ich mit einem schon mal ganz schlechte Erfahrungen gemacht habe und seit dem nur ungern zu einem Zahnarzt gehe.

    Kennen sie vielleicht eine Lösung wie ich dies ohne Zahnarzt beheben kann ??

    Lg HakunaMatata

    P.s. Entschuldigung wenn das Thema hier nicht rein passt.

    #2530
    Cat
    Teilnehmer

    Hallo Mandy :dry:
    Ganz im Ernst…was erwartest du denn jetzt für eine Antwort…Wie soll man den Schaden denn bitte beheben, ohne zum Zahnarzt zu gehen…willst du den Zahn mit Pattex zuschmieren, oder eine Anweisung wie du dir den Zahn selber ziehen könntest?
    Nur weil man Angst hat, ist das kein Grund nicht hinzugehen. Es gibt viele Dinge im Leben , die man machen muß, obwohl man nicht will. So ist es halt. Dir wird nichts anderes übrig bleiben, als zum Zahnarzt zu gehen.
    Bei einem abgebrochenen Zahn helfen keine Sälbchen mit guten Worten.
    Gruß Mick

    #2531
    Mandy
    Teilnehmer

    Der Zahn selber tut ja nicht weh, sondern das Zahnfleisch was da außen ist.
    Mit dem Zahn habe ich keine Probleme, rein nix, keine Schmerzen, kein ziehen einfach nix.

    Ich möchte einfach nur wissen ob ich iwie die Schmerzen vom Zahnfleisch selbst weg bekomme oder ob die Schmerzen vielleicht daran liegen das das Zahnfleisch sich zurück bildet und die Schmerzen bald aufhöhren.

    Heute habe ich auch gemerkt das die Schmerzen nicht so schlimm sind wie sie gestern noch waren.

    Lg HakunaMatata

    #2532
    Cat
    Teilnehmer

    Verstehst du es denn nicht? :huh:
    Das Zahnfleisch ist gereizt, weil der Zahn nicht mehr intakt ist….!Du kannst da natürlich Kamistad, Nelke, Cortisonsalbe oder auch Schuhcreme draufschmieren 😉 , es wird vielleicht kurzzeitig besser, aber die Ursache, nämlich der abgebrochene Zahn ist nicht beseitigt. Du kannst das Zahnfleisch doch nicht getrennt von deinem Zahn betrachten…aber wart nur noch ein Weilchen, dann gehst du schon von alleine hin…dann nämlich, wenn der Rest vom Zahn auch noch abbricht, und er dann nicht mehr zu retten ist und gezogen werden muß, weil du zu spät zum Zahnarzt gegangen bist! Sei doch nicht so albern und mach dich zum Doktor…das gibts doch gar nicht, das muß dir doch einleuchten!!!!!!!!!!!!!!!Jetzt kann er den Zahn vielleicht wieder aufbauen, wenn der Rest weg ist vielleicht nicht mehr…kannst dir ja überlegen, was besser ist…in diesem Sinne…auf zum Zahnarzt Menschenskind…!
    Entschuldige die etwas derben Worte, aber…..das muß dir doch alles selber klar sein, oder nicht.? :blink:
    Gruß Mick

    #2533
    Cat
    Teilnehmer

    Übrigens, damit keine Missverständnisse aufkommen: Die Schuhcreme war ein Witz. Aber auch nur die Schuhcreme.

    #2534
    Mandy
    Teilnehmer

    Das das mit der Schuhcreme nur ein Witz war hab ich schon verstanden.

    Lol, mein Zahn ist eh nimma mehr zu retten, weil der wie schon oben geschrieben bis zur Wurzel abgebrochen ist.
    Am Zahn selbst hab ich ja wie schon gesagt keine Schmerzen.
    ES IST DAS ZAHNFLEISCH WAS WEH TUT !!

    Und wie schon geschrieben gehe ich auch ungern zum Zahnarzt wegen zu schlechten Erfahrungen.

    #2535
    Cat
    Teilnehmer

    Und wie schon geschrieben, ist es sch…ssegal, ob du „wegen schlechten Erfahrungen“ gern zum Zahnarzt gehst oder nicht: Da wirst du halt nicht danach gefragt!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Und wie schon geschrieben: DAS ZAHNFLEISCH TUT WEH, WEIL DER ZAHN ABGEBROCHEN IST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Les doch einfach mal durch und verstehe, was ich geschrieben habe, das gibts doch gar nicht Mandy!!!!
    Das wars dann auch von mir…..mußte doch mal einsehen…
    Grüße von Mick
    Ich meins gut, und du fühlst dir auch noch aufn Schlips getreten hab ich den Eindruck… :ohmy: nicht sehr nett…

    #2538
    Mandy
    Teilnehmer

    Okay, ich werd morgen mal sehen wies mit den Schmerzen ausschaut.
    Danach schau ich ma wann unser Zahnarzt offen ist und vom Urlaub wieder da ist.
    Ich werde mich dann auch ma erkundigen was da alles gemacht wird und gemacht werden muss.

    Trotzdem gehe ich nur sehr ungern hin !!

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.