Seit 2012 Zahnschmerzen

Startseite Foren Hauptsektion Schmerzen länger als 6 Monate Seit 2012 Zahnschmerzen

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anita stark vor 6 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #4695

    Anita stark
    Teilnehmer

    Ich weiß mir nich mehr zu helfen und hoffe irgendjemand kann
    Mir weiter helfen!
    Seit 2012 hab ich rechts oben Zahnschmerzen, nur am Tag !
    Zahnarzt hat alle Füllungen getauscht und nix gefunden, außer
    Am 4 er einen mini Eiterherd! Da wir sonst nix fanden, Wsr!
    Half auch nichts. Dann find die linke Seite an!
    Ich ließ den 6 ziehen. Jetzt ist es etwas besser, nur manchmal
    Einen Druck!
    Zum nächsten Zahnarzt der meinte, das Kiefer knackt! Er hat mir
    Auf einen Muskel gedrückt und ich hatte 2 Wochen keine Schmerzen!
    Dann bekam ich eine Schiene die trag ich seit einem Monat ohne
    Erfolg! Dann mrt vom Kiefergelenk :internal Derangement Stadium2(rechts)
    Wieder vor Schmerzen zum Arzt. Alles unauffällig! Nur der4er mit Wsr
    Hat einen mini Schatten! Ich könnte noch eine Wsr probieren?
    Kann mir wer einen Tip geben, wer mir helfen könnte?
    Ich wäre sehr dankbar!!!

    #4710

    Jina
    Teilnehmer

    Ursachen für Zahnschmerzen sind u.a. fehlender Zahnschmelz, Karies und entzündliche Krankheiten wie Parodontitis, aber natürlich auch rein mechanische Verletzungen und Beschädigungen. Hierzu gehört nicht nur das Zähneknirschen, sondern auch schlecht sitzende Zahnkronen, unter denen aber ebenso eine entzündliche Krankheit vorliegen kann. Gefördert wird die Erkrankung der Zähne und von allen weiteren relevanten Mundorganen durch den hohen Anteil an Mikroorganismen, insbesondere Bakterien, die sich aufgrund der nahrungsaufnehmenden Funktion in der Mundhöhle befinden. Speisereste, Feuchtigkeit und die relativ geringe Dichte an körpereigenen Antikörpern bieten ein günstiges natürliches Milieu für eine wirtsfremde Fauna.

    LG,
    athenadental.de

    #4714

    Gregor
    Teilnehmer

    Hallo Ajap,

    die Wahrscheinlichkeit, dass eine zweite WSR hilft, wenn die erste erfolglos war, ist meiner Erfahrung nach sehr gering. Alternativ könnte man den Zahn ziehen – das sollte man aber nur bei eindeutiger Zuordnung machen, da auch nach erfolgreicher WSR kleine Hohlräume im Knochen verbleiben können. Also müsste zusätzlich zum Röntgenbild der Zahn mind. aufs Klopfen empfindlich reagieren. Vielleicht könnte ein 3D-Röntgen vom betreffenden Bereich noch eine Schmerzquelle aufzeigen. Eine weitere Möglichkeit wäre, den resezierten Zahn von einem Profi mit Mikroskop noch einmal klassisch wurzelbehandeln zu lassen. Meist bringt dies höhere Erfolgsraten, als eine neue WSR, muss aber auch privat bezahlt werden.

    Vielleicht vorweg noch einmal einen guten Osteopathen aufsuchen, da ja scheinbar der Triggerpunkt am Muskel einen deutlichen Erfolg gebracht hat.

    Viele Grüße
    Gregor

    #4733

    Anita stark
    Teilnehmer

    Danke für die Antwort!
    Kann denn so ein kleiner Eiterherd bis zum 6 er ausstrahlen?
    Der 4 er mit Wsr spür ich nur einwenig beim Drücken! Der 5 er rührt
    Sich beim klopfen. Der 6 er da schwillt das Zahnfleisch immer an!
    Leider findet der Zahnarzt nichts!
    Mfg. A. Stark

    #4734

    Gregor
    Teilnehmer

    Irgendwie fällt das schwer bei dem ganzen Gespamme von Athena noch einen Überblick zu behalten 😀

    Hallo ajap,

    Ausstrahlen kann durchaus möglich sein. Gibt’s ein Röntgenbild nach Extraktion des 6ers, auf dem z.B. eine abgebrochene Wurzelspitze ausgeschlossen werden kann?

    Viel mehr kann ich jetzt nicht sagen.

    Viele Grüße
    Gregor

    #4871

    gudongdki3
    Teilnehmer

    Ich weiß mir nich mehr zu helfen und hoffe irgendjemand kann
    Mir weiter helfen![url=http://www.dentaldeal.es/]equipos dental[/url]

    #8406

    Anita stark
    Teilnehmer

    Nach vier Jahren Schmerzen und etlichen
    Arzt besuchen, bin ich auf die Ursache
    Für meine Schmerzen gekommen!
    Letzter Weg bevor ich meine Zähne extrahieren
    Wollte: der Weg zu einem Mentaltrainer und Kinesiologe!
    Mein Problem ist psychischer Natur!!!
    Niemals wäre ich auf sowas gekommen!
    Lg. ajap10

    #8570

    Mrs.Rabbit
    Teilnehmer

    Hallo Anita,

    wie geht es dir heute?

    Hattest Du mit dem Mentaltrainer Erfolg?

    Lg.

    #9030

    Anita stark
    Teilnehmer

    Hallo! Da bin ich wieder nach langer Zeit!
    Der Mentaltrainer hat mir leider nichts gebracht.
    Aber ich habe mir nicht mehr soviele
    Gedanken gemacht und es war so halbwegs
    Erträglich!
    Aber jetzt geht es erst richtig los,
    Seit kurzem schießt es ein wie ein Blitz.
    Es geht vom Unterkiefer bis zum Oberkiefer.
    Kurz aber heftig, abends wenn ich in Ruhe bin!
    Was kann das sein? Unerklärliche Schmerzen
    Hab ich ja schon lange…
    Eine Neuralgie?

    Bitte um Hilfe!

    #9031

    Mrs.Rabbit
    Teilnehmer

    Hallo Anita,

    kurze und heftige Blitze klingen schon recht nach einer Neuralgie. Vereinbare am Besten einen Termin beim Neurologen.

    Soweit ich weiß werden bei der Neuralgie andere Medikamente als beim atypischen Gesichtsschmerz eingesetzt.

    Alles Gute!

    Liebe Grüße

    #9032

    Anita stark
    Teilnehmer

    Dankeschön für die Antwort!
    Werde ich machen, wenn es nicht aufhört!
    Glg.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.